Bach FAQ 15

 

In welchen Städten arbeitete

Johann Sebastian Bach?



Bereits in Eisenach nahm ihn sein Vater Johann Ambrosius Bach mit zu Festen, Hochzeiten und Begräbnissen bei denen Johann Sebastian Bach sang. In Ohrdruf lebte er eine Zeit lang bei seinem Bruder und verdiente hier ebenfalls bereits schon ein wenig Geld mit Musik. In Lüneburg studierte er, musizierte für Geld aber auch bereits zu seinem Stipendium hinzu. Danach begann seine berufliche Laufbahn und die führte ihn nach Weimar, Arnstadt Mühlhausen, wieder Weimar, Köthen und Leipzig.