Bach FAQ 36

 

Komponierte Bach

ausschließlich Kirchen-Musik?

 

Nein, auf keinen Fall schrieb Bach nur Kirchenmusik. Das ist schon deshalb ganz sicher der Fall, weil Bach ja viele Jahre für Regenten arbeitete und eben nicht im Dienst der Kirche. Es beginnt ganz sicher mit dem ersten relativ unbedeutenden halben Jahr in Weimar, wo Bach ja später für den zweitlängsten Abschnitt seines Lebens hin zog. Neun Jahre verbachte er am Hof des Herzogs Ernst in Weimar und dort gehörte Kirchenmusik nicht zu seinem Job. Von Weimar aus wechselte Johann Sebastian Bach den Arbeitsplatz zum Fürsten von Köthen-Anhalt, Leopold. Und auch hier komponierte und musizierte Bach nicht in kirchlichem Auftrag.

 

Manche Musiker behaupten allerdings, dass alle Musik, die Bach komponierte seine tiefe Religiosität widerspiegelte, auch also, wenn er weltliche Musik schrieb. Und Bach schrieb auch lustige Musik, spielte auf Festen und auf Hochzeiten - und diese Anlässe waren ja eher von heiterer, weltlicher Musik geprägt als die Musik, die Bach für den Gottesdienst schrieb.