Bach FAQ 98

 

Wie kann man Musik von

Johann Sebastian Bach finden?

 

So geht es ganz einfach: deshalb entstand diese Homepage. Ich war genau an dieser Frage gescheitert, denn ich suchte nach einer CD "Best of ...", wie ich das bei aktuellen Künstlern auch mache. Und was ich anhörte - vor vielen Jahren - war topp, gut und ätzend. Und deswegen hat es ein Jahrzehnt gedauert, bis der nächste Versuch schließlich zu diesem Projekt "Bach über Bach" führte. Wie kann man nun auch nur eines von Bach's Werken als ätzend bezeichnen? Wer bin ich, dass ich mir herausnehme, so etwas zu sagen. Eigentlich hat es sogar mit der Brillanz von Bach zu tun. Wenn ein Ausnahmekünstler so vielfältig und unterschiedlich komponiert, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass man unter seinen Werken manches auch weniger gerne mag. Und das eine oder andere sogar ätzend findet. Eine unglaubliche Äußerung, aber eben die Wahrheit.

 

Und so geht's: Klicke in die Zusammenstellung der bekanntesten und beliebtesten Werke Bachs auf der Basis von YouTube und Google. Hier auf "Bach über Bach". Was oft als Begriff auftaucht, ist beliebt und wird damit immer beliebter. Ich habe diese bekannten und beliebten Werke zusammengestellt. Höre sie Dir an, vielleicht mehrmals. Du weißt, auch manchen Song von heutigen Künstlern muss man zunächst drei oder vier mal anhören und erst dann liebt man ihn. Du kannst ja verschiedene Bildstrecken dazu ansehen. Ich selber habe die Erfahrung mit Bach gemacht, dass man sich ähnlich wie bei neuen Hits heute, sie manchmal mehrmals anhören "muss", um sich zu begeistern.

 

Nun bekommst Du recht schnell heraus, was Dir besonders gefällt: mehr der Stil von Weihnachts- oder Oster-Oratorium, die Französischen Suiten oder die Brandenburgischen Konzerte. Und das ist dann eine gute Basis, sich anschließend mehr von Bach anzuhören. Am günstigsten funktioniert das mit dem gesammelten Werk, das sind etwa 155 CDs voller Musik für einen vergleichsweise winzigen Preis.

 

Und ab hier wird's dann ziemlich einfach. Denn dann gilt es, in eine CD nach der anderen hinein zu hören. Angefangen mit Ähnlichem, was einem in der Übersicht auf "Bach über Bach" bereits gefallen hat.

 

Ist man dann immer noch begeistert, konzentriert man sich danach auf die Interpretation von Bachs Musik durch verschiedenste Künstler oder Orchester. Aber, wenn Du, wenn Sie erst einmal so weit fortgeschritten sind, dann brauchen Sie meine Hilfestellung sicher nicht mehr. Nicht für Bachs Musik.