Hintergrund zur Bach Briefmarke aus Österreich

150+ Johann Sebastian Bach Briefmarken.

 

Wunderschön - aber mysteriös. Diese Bach Briefmarke, die einzige in Österreich ist laut den Regeln der Philatelieverbände eine richtige gültige, wenn sie auch nicht vom Staat Österreich emittiert wurde. Privatpost ist das Stichwort - und die dürfen das. Briefmarken emittieren. Also auch Bach Briefmarken. Nur wenn man genauer hinsieht - und das geht am besten mit einem weiteren Klick auf die Marke - dann erkennt man, dass die drei Porträts von Bach im Hintergrund drei verschiedene Porträts sind. Links der junge Bach, in der Mitte das Porträt von Haußmann, das wohl am bekanntesten ist. Rechts ist das sogenannte Altersbild von Bach umgesetzt. Im Vordergrund steht Bach als Bach vor der Thomaskirche in Leipzig. Rechts unter Bachs Unterschrift ist das Siegel zu erkennen, das Bach selber gestaltete und links und rechts davon sind die jeweils drei Buchstaben J, S und B extrahiert, die zusammen mit den gespiegelten drei gleichen Buchstaben den unteren Teil des Siegels ergeben. Das Jahr der Emission ist unbekannt, der Nennwert nicht: genau 62 Cent - oder sind es Schillinge?

 

"Komposition in Orange" - die besondere Bach Briefmarke aus Österreich.

 

 

Hier kommt sie her.