Das Zitat über Johann Sebastian Bach.

Werner Egk

 

Mini-Biographie. Werner Egk war ein deutscher Komponist und hieß eigentlich Werner Joseph Mayer. Das Anagramm Egk ergibt sich aus den Initialen seiner Frau, plus deren Beruf: die Geigerin (G) Elisabeth (E) Karl (K). 1937 wurde dieses Anagramm auch amtlicher Familienname. Egk ist 1901 im heutigen Donauwörth geboren und 1983 in Inning am Ammersee gestorben. 1935 begann seine Karriere als Orchesterleiter beim Bayerischen Rundfunk. Nach dem Krieg arbeitete Egk von 1950 bis 1953 an der Hochschule für Musik in Berlin. Als deren Direktor 1950 wurde er Präsident des Deutschen Komponistenverbandes und Vorsitzender des Aufsichtsrates der GEMA. Donauwörth, die Stadt in der er begraben liegt, ernannte ihn 1971 zum Ehrenbürger.