Das Zitat über Johann Sebastian Bach.

Charles Gounod

 

Das Bild zum Zitat. Charles Gounod am Klavier: allerdings spielt er nicht Bach, sondern ganz offensichtlich Mozart.

 

Mini-Biographie: Charles Gounod war ein französischer Komponist, der 1818 in Paris geboren wurde und 1893 in Saint-Cloud gestorben ist. Seine Mutter war Pianistin und deswegen erhielt Gounod auch schon früh Musikunterricht, studierte später und erhielt 1939 den Prix de Rome für seine Kantate Fernand. 1842 und 1843 bereiste er Italien, Österreich und Deutschland, machte dabei auch in Leipzig Halt und wurde nach seiner Rückkehr in Paris Kirchenkapellmeister und Organist. Nächste Lebensstation waren Opernkompositionen und dann: Opern. Die Oper Faust bracht ihm 1859 den ganz großen Erfolg als Komponist. Aber Achtung: Gounods Faust ist nicht gleich Goethes Faust - für die Anfänger unter uns, wie mich. Uns ist der Name Gounod wohl am besten bekannt durch das Ave Maria, das auf Musik von Bach basiert und von ihm 1859 auch noch mit dem gleichnamigen Text unterlegt wurde. Es ist das erste weltweit populäre klassische Musikstück überhaupt. 1839 starb er und hinterließ der Welt die heutige Hymne des Vatikans, die Titelmelodie der amerikanischen Fernsehserie "Alfred Hitchcock presents" und natürlich viele Werke mehr, wie Opern, Oratorien, Kantaten und Messen.