A  n  z  e  i  g  e  !


99 Musik-Kalender. Hier geht's zum Shop.               Impressum Shop


A  n  z  e  i  g  e  -  E n d e  !

 

Bach-Biografie, Kurzbiografie und Bach-Lebenslauf ... gibt's hier in verschiedener Länge!

 

Bach sehr gemütlich: willkommen in Dornheim. Die besten richtigen Bücher, die Sie zu den Wirkungsstätten von Johann Sebastian Bach begleiten, finden Sie in einer anderen Ecke dieser Bach Homepage, der Bücher-Ecke.

 

Wie lange möchten Sie denn lesen?

10, 15, 25 oder etwa ganze 60 Minuten?

Die Bach-Biografie. Wussten Sie's: es gibt diese Bach-Biografie runde 7.000 mal. Aber nirgendwo gibt es die Bach-Biografie so unterschiedlich kurz wie auf dieser Homepage. Neben ihrem Stil, den jede Biographie der Welt kennzeichnet, ist es immer auch die Ausführlichkeit und damit die Länge des Lesespaßes, in der sich die eine Biographie von einer anderen zur selben Persönlichkeit unterscheidet. Auch bei "Bach über Bach" ist das so. Hinzu kommt, dass der Nekrolog in einem ganz anderen Stil "daher kommt", als beiden längsten Lebensläufe dieser Homepage. Die Mini-Show – auch eine Bach-Biografie – ist dann noch einmal etwas ganz Anderes. Auf diese Weise ist bestimmt etwas für Jeden dabei für den allerdings, der viel, viel mehr über Johann Sebastian Bach lesen möchte, gibt es an anderer Stelle dieser Homepage die Buchvorschläge dort finden Sie dann wirklich richtige Bach-Biografien. Wie Sie dorthin gelangen, das lesen Sie dann im folgenden Abschnitt.

 

 

Suchen Sie nach einer Biographie

in einem richtigen Buch?

Kommen Sie direkt hier her und suchen eigentlich nach einer Buch-Empfehlung? Eine Biographie zu Johann Sebastian Bach in einem richtigen Buch zum Kaufen? Dann werden Sie in dieser Ecke der Bach Homepage nicht wirklich glücklich. Besser aufgehoben bei Ihrer Suche nach einem Buch über den Thomaskantor sind Sie in der Rubrik "Bücher - Empfehlungen". Und dort auf der Seite "Die Bach Biographie". Direkt dorthin geht's über diesen Klick.

 

 

Bach Kurzbiographie über Bach Kurzbiographie: bei "Bach über Bach"

 

Praktisch unbekannt, selbst unter einigen Bach Biographen und auch unter vielen Bach Spezialisten, ist der Hinweis auf die wirklich erste Erwähnung der Musikerfamilie in einem Schriftstück. Tatsächlich führt keine der mehreren Tausend Biographien zu Johann Sebastian Bach dieses Dokument als den Hinweis mit dem authentischsten Hintergrund an. Vergleicht man beide historischen Dokumente, also den "Ursprung" und die "Kirchenbuße", dann ähneln sich diese Aussagen in der Tatsache, dass beide Hinweise auf mündlichen Überlieferungen über Zeit und Generationen hinweg transportiert sind. Vergleicht man allerdings das potentielle Risiko an Übertragungsfehlern, dann handelt es sich beim "Ursprung" letztlich um eine Kopie des Originals! Die Handschrift ist die von Bachs Enkelin. Beim Brief von Johann Christoph Bach aus dem Jahre 1727 handelt es sich allerdings um ein Original.

 

 

Dieses Original datiert ganze sieben Jahre vor dem "Ursprung der musicalisch-Bachischen Familie" von Johann Sebastian Bach.

 

 

Aus diesem Original lässt sich neben anderen Indizien darauf schließen, dass die Ursprünge der Musikerfamilie eben nicht in Ungarn zu finden sind.

 

Falls Sie gerne ohne meine "Betriebsanleitung" nun endlich mehr zu Johann Sebastian Bach erfahren wollen:

 

Zum Bach Steckbrief klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Mini Biographie als Bach Mini-Show klicken Sie hier.

 

Zur 10 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 15 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 25 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Biographie in 60 Minuten klicken Sie bitte hier.

 

Zum Bach Nekrolog von 1750 kommen Sie hier.

 

Und hier geht es zur sicherlich kürzesten Bach Kurzbiografie der Welt für die ganz, ganz kleinen unter uns Bach-Fans, in einem Malbuch über den Thomaskantor und Starkomponisten.

Nun, drücken Sie schon den > Button. 

 

 

Nur ganz wenige Menschen wissen, dass die Geschichte der Musikerfamilie von Johann Sebastian Bach im Jahre 1504 beginnt. Und in einem Stammbaum ist ein Datum ohne Namen und ohne Geburts- und Sterbeort einfach wenig spannend. Denn mehr, als dass es eine berühmte Musikerfamilie Bach bereits 1504 gibt, steht im Brief ja nun nicht drin. Genealogisch allerdings ist dieses Jahr 1504 von gleichwertiger Bedeutung wie die Erinnerung von Johann Sebastian Bach, die der ganze sieben Jahre später im Alter von 50 und im Jahre 1735 in seinem berühmten Ursprung der musicalisch-Bachischen Familie aufgeschrieben hat. 



Wie viel Bach Biographie

hätten's denn gerne?



Eine der ganz wesentlichen Grundlagen der Bach Genealogie: der Ursprung der musicalisch-Bachischen Familie von 1735.



Johann Sebastian Bach hat den Ursprung selbst zusammengestellt. Dies ist allerdings eine Abschrift durch seine Enkelin.

 


Nicht nur mehr, sondern viel mehr über den Ursprung der musicalisch-Bachischen Familie von Johann Sebastian Bach erfahren sie auf einer separaten Seite. Klicken Sie einfach hier.

 

 

Die Frage steht im Raum und ich behaupte: über Niemanden wurde so oft eine Biographie geschrieben, wie über Johann Sebastian Bach. Gut, es ist nicht ganz fair, denn alleine eine Zeitspanne von weit über 250 Jahren seit Bachs Tod bildet dafür eine Grundlage, die schon alleine fast unschlagbar ist. Hinzu kommt der Spaß, sich selbst zu publizieren ( ...tue ich ja auch mit dieser Homepage). Dann das dankbare Thema in der Musik und nicht zuletzt die Überzeugung Hunderter Buch-Verleger, auf genügend Interesse zu stoßen, um mit jeder weiteren Bach Biographie auch finanziell einen Gewinn zu erzielen.

 

Warum reicht hier auf "Bach über Bach" dann nicht eine Bach Kurz-Biographie? Warum sechs Versionen plus dem Steckbrief? Vielleicht - eifere ich meinem Namensvetter einfach nach und möchte Ihnen nicht nur Qualität, sondern auch Quantität anbieten. Liest man eine richtige Bach Biographie nach der anderen, fallen mehrere Kriterien auf, wie man selbst das Leben des Thomaskantors und dessen Werk "transportieren" möchte. Und das möchte ich ja - also gehört eine Bach Biographie einfach zu einer Bach Homepage. Eine Bach Biographie! Also, was sind denn dann die Kriterien?

 

So wie in den folgenden Zeilen sieht das noch zweimal aus. allerdings: Sie werden mich doch nicht vor dem Ende der Lektüre dieser Seite verlassen?

 

Falls Sie gerne ohne meine "Betriebsanleitung" nun endlich mehr zu Johann Sebastian Bach erfahren wollen:

 

Zum Bach Steckbrief klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Mini Biographie als Bach Mini-Show klicken Sie hier.

 

Zur 10 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 15 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 25 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Biographie in 60 Minuten klicken Sie bitte hier.

 

Zum Bach Nekrolog von 1750 kommen Sie hier.

 

Und hier geht es zur sicherlich kürzesten Bach Kurzbiografie der Welt für die ganz, ganz kleinen unter uns Bach-Fans, in einem Malbuch über den Thomaskantor und Starkomponisten.

Die Kriterien bei Ihrer Entscheidung

zum Kauf einer Bach Biographie



Die erste Erwähnung eines Bach der Thüringer Musikerfamilie in einem Kirchendokument. Frühere Unterlagen verbrannten - zum Leidwesen aller Bach Genealogen.


 

Eines der ersten Graffitis der Welt: da findet ein Bachforscher den heiß ersehnten Eintrag. In einem Kirchenbuch von unermesslichem Wert. Und malt einen roten Strich darunter. Doch wir alle hatten Glück - er hat die Seite wenigstens nicht herausgerissen und mitgenommen.

 


1619 - eines der wichtigsten Daten in der Bach Genealogie.


 

Die Kriterien für eine Bach Biographie - eine richtige meine ich. So im Buch, nicht hier in diesem Kapitel. Da ist zuerst ganz einfach der Umfang. Bachs Leben kann man in zwei Minuten erzählen und in einer Biographie von zwei Bänden. Damit einher geht natürlich die Ausführlichkeit. Was dem Einen über alle Massen zu detailliert ist, ist dem Anderen geradezu oberflächlich. Was noch? Die Prämisse des Autors mit dessen Biographie. Für den einen Schriftsteller steht die Musik ganz deutlich im Vordergrund, für den anderen Autor die wissenschaftliche Genauigkeit. Und der Dritte beleuchtet das Leben des Hofcompositeurs vollkommen quer gedacht. Drittens ist es eine Frage des Stils. Bevorzugen Sie das Sachliche, dann ist eine Biographie wie die "Kleine Chronik der Anna Magdalena Bach" keine gute Wahl. Spüren Sie es? Spüren sie es kosmisch? Esoterisch? Es ist ein Aufstöhnen der Bach Kenner. Jetzt. Spüren sie dieses Aufstöhnen? Richtig, die "Kleine Chronik der Anna Magdalena Bach" ist keine Bach Biographie im Sinne einer Biographie. Aber hier und uns ist das einfach egal. Uns geht es mit unserem Projekt darum, Bach in seiner ganzen Brillanz "zu transportieren" und dazu gehört - ganz vorne an - Niemand, der ein erstes aufkeimendes Interesse am Meister hat, mit dem falschen Lesestoff zu vergraulen. Denn - den gibt es! Viertens haben wir beinahe vergessen: vielleicht haben Sie Spaß an einer historischen Biographie, also geschrieben von 100 oder vor 200 Jahren. Viele haben das, denn sonst würde die Bach Biographie von Albert Schweizer, von Julius August Philipp Spitta und auch die älteste Bach Biographie von Johann Nikolaus Forkel nicht mehr angeboten. Nicht etwa gebraucht. Sondern neu. Druckfrisch. Der Stil versetzt den Leser in eine andere Zeit und wer Bach kennen lernen will, wer sich in dessen Leben hinein versetzen lassen möchte, der ist ja bereits auf einer Zeitreise. Vergleicht man darüber hinaus die aktuellen Biographen, dann lässt sich zudem ein gewaltiger Unterschied feststellen, wenn man diesen Schreibstil mehr mag - oder eben jenen. Das - wäre dann: fünftens.



 

A  n  z  e  i  g  e  !


 

99 Musik-Kalender ...

... davon sind 33 Bach-Kalender. Hier geht's zum Shop.

Impressum Shop


A  n  z  e  i  g  e  -  E n d e  !

 

 

Bach Biographie oder Bach Kurzbiographie?



Selbstgemacht. Bach konnte nicht nur Musik, sondern er konnte auch Siegel. In Wachs erkennt man es weniger deutlich: zwei mal die Buchstaben JSB, einmal davon gespiegelt, eine Krone oben drauf: Siegel fertig.

 

Keine Bach Biografie

Irgendwie haben Sie Recht. Nicht eines meiner acht "Werke" hier ist eine Biographie. Nicht einmal ansatzweise. Und dann gibt es sogar einen "Steckbrief". Wie um Himmels willen kommt ein solcher Begriff auch nur in die Nähe des Meisters? Und warum? Das klären wir später. Bleibt acht Mal eine Bach Biographie. Wie das ganze Johann Sebastian Bach Projekt, entstammt auch dieses Kapitel meiner eigenen Erfahrung mit dem Thomaskantor: ich hätte mir damals gewünscht, was ich Ihnen heute anbiete. Eine Information. Einen ersten Eindruck. Und außerdem: eine Auswahl. Wählen nun Sie, in welcher Zeit Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen wollen. Ein Blick - und das muss reichen? Dann ist der Steckbrief gut für Sie: die Eckwerte, eine übersichtliche Vita, das eine oder andere Interessante. Das wars dann.



Falls Sie gerne ohne meine "Betriebsanleitung" nun endlich mehr zu Johann Sebastian Bach erfahren wollen:

 

Zum Bach Steckbrief klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Mini Biographie als Bach Mini-Show klicken Sie hier.

 

Zur 10 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 15 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 25 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Biographie in 60 Minuten klicken Sie bitte hier.

 

Zum Bach Nekrolog von 1750 kommen Sie hier.

 

Und hier geht es zur sicherlich kürzesten Bach Kurzbiografie der Welt für die ganz, ganz kleinen unter uns Bach-Fans, in einem Malbuch über den Thomaskantor und Starkomponisten.

Damit zur kürzesten Biographie der Welt und zur ultrakurzen Biographie über Bach. "Durch" ist man mit beiden in guten zwei beziehungsweise fünf Minuten. Nicht mit Stichworten und nicht tabellarisch aufgeführt wie im Steckbrief ist hier das Wesentliche im Leben des größten Komponisten aller Zeiten (...hat die New York Times so festgestellt, nicht ich!) zusammengefasst. Und was für die ultra-kurze Bach Biographie gilt, gilt natürlich auch für die Bach Kurzbiographie und die "Bach Biographie in 60 Minuten". Immer mehr Details kommen hinzu, nur bei den Jahreszahlen ändert sich wenig. Und nicht nur das ist der Fall, auch spielt eine Rolle, was jeder Biograph, also auch ich (... wenn ich auch keiner bin) für erzählenswert hält. So wird in fast jeder Länge immer das eine oder andere Wichtige fehlen, nicht in jeder Biographie Alles in Bachs Leben beleuchtet sein und letztlich sind alle Geschmäcker jenseits aller Objektivität ja ohnehin verschieden. Gut so!

Unterschiedliche Illustrationen

Nicht nur die Länge unserer "Kurzen" unterscheidet die Minis voneinander. Wir wollten wir für Sie diese knappen Biographien auch unterschiedlich, aber in sich konsequent, illustrieren. Und so bereiten wir Ihnen hoffentlich auch irgendwie die Qual der Wahl. Aber vielleicht unterstützen wir Sie doch ein wenig - und regen an, zuerst den Steckbrief zu überfliegen, dann mit der ultrakurzen Bach Biographie zu beginnen, und sich schließlich für eine der folgenden Versionen zu entscheiden. Und übrigens, falls Sie sich so ein wenig von Allem auch merken wollen: es gibt neun Bachstädte und Bach-Orte, die man mit dem Namen Johann Sebastian Bach verbindet. Sozusagen also neun Johann Sebastian Bachstädte. Und es gibt fünf Bachstädte in denen er nach seiner Schulzeit gelebt und gewirkt hat. Also so richtig gewirkt hat. Beruflich. Ach, vielleicht entscheiden Sie es einfach selber: ob Sie finden, dass Bach ja bereits in Eisenach, in Ohrdruf und auch in Lüneburg mit seinem Können und seiner Einzigartigkeit Geld verdiente. Oder ob Sie meinen, Bachs eigentliche Karriere beginnt in Arnstadt (...die ersten sechs Weimarer Monate fallen jetzt einfach unter den Tisch, außerdem "kommt" Weimar ja nochmal) Damit sind es, einfach zu merken, fünf! A wie Arnstadt, Mühlhausen und Weimar. Dann geht’s ab in den Norden nach Köthen und schließlich rüber nach Leipzig.



Acht Sorten Bach Kurzbiografie - wo auf der Welt finden Sie das sonst noch?

 

Wir haben es gefunden! Genauer? Wir haben es finden lassen? Noch genauer? Bereits vor uns haben es schon Viele gefunden.


 

Im Ernst: diesen Eintrag der Hochzeit von Johann Sebastian Bach und seiner Maria Barbara Bach in Dornheim fand unser professioneller Ahnenforscher, der Herr Hoske. Hand aufs Herz: hätten Sie, wenn Sie dieses Dokument denn in den eigenen Händen gehalten hätten, erkannt, dass dort etwas über den Thomaskantor steht?


 

1707. Natürlich, so nah erkennt man es überdeutlich. 

 

 

Etwas Besonderes im Internet: am crossmedialsten, wenn es denn so einen Ausdruck überhaupt gibt, ist ganz sicher auf dieser Homepage die Bach Kurz Biographie in 60 Minuten: denn dort gibt es erstens Lesestoff, zweitens Sie können sich über die Bachstädte in kleinen Shows an den jeweiligen Stellen informieren. Und drittens es gibt Musikbeispiele der Bach Werke zum Anhören, die jeweils zum entsprechenden Zeitraum passen. Mehr noch (... demnach viertens): Sie können sogar Bach Musik einschalten, während Sie lesen. Bach heute und ein wenig interaktiv - sozusagen. Vielleicht klicken Sie schnell 'mal dorthin - dann aber wieder zurück. Denn zuerst lesen Sie doch diese Betriebsanleitung zu Ende?!

 

Die Bach Kurzbiographie hat eine ganz vernünftige Länge. Konsumieren, heißt lesen, kann man sie in 28 Minuten und man bekommt schon einen recht guten Eindruck vom Leben Bachs. Zusammen mit den Buchempfehlungen an anderer Stelle dieser Homepage ist der Grundstein zu mehr Bach Freude damit gelegt. Man weiß mit dem Gelesenen, was am besten als Nächstes an der Reihe ist - oder ob der gelesene Content für ein gesundes Allgemeinwissen ausreicht. 28 Minuten. Wie kommt er darauf (...ich)? Vier Längen Bach Biographie sollten es ursprünglich sein - das wollte ich Ihnen so anbieten. Hat man eine Idee, kommt dann aber der lästige Teil. Und wie sollte ich die vier überhaupt nennen? Bach Biographie lang, Bach Biographie länger und vielleicht dann noch Bach Biographie ganz doll lang? Ich merke, ich muss wieder ernster werden. Einen Abschnitt entfernt ist für Sie wieder der Notausgang eingerichtet, der Fluchtweg - und keine Sorge: die Bach Kurz-Biographien sind alle nicht so albern:

 

Irgend eine dieser Bach Kurz-Biographien empfehle ich Ihnen allerdings vor einem Bach Konzert. Zur Einstimmung. Oder als Sprungbrett zu einer vernünftigen Bach Biographie - also ich meine einer wirklichen Bach Biographie - historisch oder aktuell, im Stil der Anna Magdalena Bach oder mit dem höchsten denkbaren Sachverstand, dann die von Professor Wolff. Wie ich auf die 60 Minuten komme? Gegen Abend nach einem harten Arbeitstag schätze ich die benötigte Zeit auf 72 Minuten, im Urlaub auf 57. Nun, bei Wikipedia (...wo sonst?) kann man nachlesen, wie schnell man in einer Minute lesen kann, also wie viele Worte. Und legt man nun einen gewissen Grad des gleichzeitigen Verstehens zugrunde, dann ergibt sich eben bei 14.092 Worten eine Lesezeit von - na? 60 Minuten. Herrlich wie man diese Statistik selbst formen kann! Und vergessen Sie bei der Lektüre bitte nicht: ich bin kein Schriftsteller. Und jetzt aber, nichts wie hin...

 

Falls Sie gerne ohne meine "Betriebsanleitung" nun endlich mehr zu Johann Sebastian Bach erfahren wollen:

 

Zum Bach Steckbrief klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Mini Biographie als Bach Mini-Show klicken Sie hier.

 

Zur 10 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 15 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur 25 Minuten langen Bach Biographie klicken Sie bitte hier.

Zur Bach Biographie in 60 Minuten klicken Sie bitte hier.

 

Zum Bach Nekrolog von 1750 kommen Sie hier.

 

Und hier geht es zur sicherlich kürzesten Bach Kurzbiografie der Welt für die ganz, ganz kleinen unter uns Bach-Fans, in einem Malbuch über den Thomaskantor und Starkomponisten.

Und hier kommen Sie direkt zu einer Bach Biographie, die diesen Namen auch verdient hat - aber Achtung: hier geht es in die Bücher-Ecke und von dort gibt es keinen einfachen Weg zurück.

 

Das ( ! ) ... - ist eine richtige Johann Sebastian Bach Biographie.

 

 

 

A  n  z  e  i  g  e  !


Hier geht's zum Shop.

Impressum Shop


A  n  z  e  i  g  e  -  E n d e  !