Kindertheater + Klaviertheater = Bach-Theater? Ein pädagogischer Weg zu klassischer Musik mit Riesen-Spaß!

 

Kindertheater nennt man es, aber Kindertheater nennen es viele. Klaviertheater gibt es kaum eines, dafür aber ein richtig cooles. Und hier bei "Bach über Bach" ist es natürlich dann auch das "Bach-Theater". An Grundschulen, beziehungsweise Grundschullehrer und natürlich auch an Grundschullehrerinnen wendet sich ein Projekt, das wir Bachs selbst erst nach 7 Jahren mit JSB kennenlernten. Ein Grund alleine, es noch intensiver zu publizieren, als es in Europa bereits heute bekannt ist. Und weil bei "Bach über Bach" immer und alle Texte und Seiten so ausführlich ausfallen, gibt's jetzt schon gleich den passenden Link für die Rastlosen, die Eiligen, die Unruhigen und für Solche, die immer und alles schnell "auf den Punkt" und sofort wollen ... und jetzt von mir mit dem Link hier auch bekommen (... bitte auf die bunten Buchstaben klicken):

 

 

Klaviertheater.de

Ist Bach "schwere Kost"? Nicht, wenn man es richtig anstellt. Als Kindertheater, beziehungsweise durch die Profis von "Klaviertheater SANTA" ist das eine solche Option. Und übrigens ... na klar dürfen wir diese Kids oben zeigen, und zwar mit der Erlaubnis der Eltern.

 


Es ist ein Kindertheater, die Künstler sind das Duo "Klaviertheater SANTA " und es geht um Johann Sebastian Bach

 

Schön, dass Sie noch hier sind. Wie Sie "im Galopp" direkt zu den Künstlern des "Klaviertheater SANTA" (... s, wollen wir nun grammatikalisch richtig schreiben oder modern also ohne das "s"?) kommen, das haben Sie ja bereits oben gemerkt. Hier nochmals der Link zum Kindertheater "Klaviertheater SANTA".

 

Was denn nun eigentlich? Klaviertheater? Kindertheater? Was stimmt? Nun, Kindertheater ist das allgemeine Angebot an Theater-Aktivitäten für Kinder. Und das nicht nur in Sachen Musik, schon gar nicht in Sachen klassischer Musik. "Klaviertheater SANTA" ist der Name einer ober-coolen Idee und damit eines ober-coolen Künstler-Teams bestehend aus zwei Musik-Begeisterten. Bis 2015 waren das Bärbel Ganster und Balint Santa. Heute ist es Norbert Rentsch und seine Schauspielkollegin Berivan Kaya. Mehr zu diesen vier Menschen können Sie später erfahren.

 

Also nochmals: Schön dass Sie noch hier sind und ab hier nun meinen Tipp in Sachen Bach in aller Ausführlichkeit erleben können. Mit Bildern, später 2019 einem Video und viel später, vielleicht zum Jahresende 2019, sogar mit einem Buch: Die tollsten Briefe an Herrn Bach, an den Herzog von Weimar und an den König von Preußen, Friedrich den Großen. Ab jetzt ist es die Seite für alle, die sich unterhalten lassen möchten, die Zeit mitbringen, die in allen Details erleben wollen, warum wir beide – meine Frau Renate und ich – dieses Bach-Angebot so "überirdisch" finden. Können Sie sich einen Konzertsaal vorstellen, der nach der Matthäus-Passion lautstark zwei Zugaben fordert. Ein Bach-Publikum, das nur so quirlt und das mitsingt und mitmacht und dem es Spaß macht, so klassischer Musik sicherlich zum ersten Mal zu begegnen? Sie, wissen, was ich meine. Viel Spaß bei meinem Entertainment für Sie.

 

Auch ein kreatives Team, verwandt mit Johann Sebastian und Autor, Illustratorin und Verlegerin eines Bach-Buches. Ich bin Peter Bach jr. und ich bastle diese Homepage für Sie. Die Damen im Bild sind rechts meine große Schwester, Petra-Ines Kaune und in der Mitte, das ist meine Frau Renate.

 


Wer sind denn jetzt Mozart, Beethoven und Schubert ... auf einem Bach-Portal?

 

Begonnen hat das Angebot von "Klaviertheater SANTA" bereits vor 25 Jahren. Und zwar mit Klaviertheater-Stücken zu den Komponisten Beethoven, Mozart und Schubert. Johann Sebastian Bach war erst ganz am Schluss an der Reihe, aber dieses Stück gibt es inzwischen auch schon seit vielen, vielen Jahren. Runde 4.000 Veranstaltungen und 400.000 begeisterte Kids sind auf einem nicht zu optimierenden Weg an das komplizierte Thema "Klassische Musik" herangeführt. Mit einem außerordentlichen Spaß, viel Vergnügen und 90 Minuten Performance, die wie im Fluge vergingen.

 


Was ist denn jetzt so einzigartig an diesen Schauspielern und ihrem Angebot?

 

Das Kindertheater "Klaviertheater SANTA", heute Norbert Rentsch und Berivan Kaya, früher einmal Bärbel Ganster und Balint Santa, kommt in die Grundschulen in jeder deutschen Stadt, in jeder deutschen Gemeinde ... und in jede Grundschule. Die Aufführung findet in der Turnhalle oder an einem anderen passenden Platz in der Schule statt. Die Besonderheit? Es müssen nicht 100, 200 oder 300 Kinder mit Bussen zu einer Location irgendwo "gekarrt" werden. Für Grundschullehrer ist das auch noch bequem, unkompliziert und es entstehen keine Unfallrisiken, noch Haftungsprobleme. Dazu kommt, dass der ohnehin schon günstige Preis von € 6,00 pro Kind nicht durch die Kosten für den Bustransfer in irgendeine Stadthalle oder an einen ähnlichen Ort teurer werden. So können sich mehr Eltern diesen pädagogisch wertvollen Spaß leisten.

 

"Klaviertheater SANTA" bietet hier hinzu auch noch die Vorbereitung und die Nachbereitung des Themas im Klassenzimmer an. Lieder werden gelernt, die Kinder treffen den Komponisten und seine Gattin bereits vorher und sie haben so beim eigentlichen Theaterstück den optimalen Spaß, bei dem sich das Wesentliche auf das "Vergnügen mit Bach" konzentriert.

 

Johann Sebastian Bach und seine Frau spielen auf der Ebene, auf der die Kinder sitzen und agieren. Der Mitmach-Charakter ist dabei besser umsetzbar, Künstler und Kids sind sich näher und ganz nebenbei entfällt das Risiko beim Betreten der Bühne und beim Verlassen über eine Treppe.

 

Abschließend oder besser ... beinahe abschließend ... werden die Kinder aufgefordert, in den folgenden Tagen, Briefe an Johann Sebastian zu schreiben. Oder an den Herzog von Weimar oder an den König von Preußen. Und die Kinder bekommen Antworten. 300.000 Briefe, 300.000 Antworten. Vier bekommen Sie hier zu lesen und Sie bekommen ein gelungenes Gemälde vom Komponisten Bach + Frau anzusehen. Damit ist die ganze Seite eine einzige hochwertige Referenz / Empfehlung eines Bach-Fans (... von mir) und schließlich gibt es etwas ganz Besonderes: Zeitungen und Grundschulen publizieren, was sie an diesem Angebot begeistert und fasziniert hat. Hier und jetzt.

 

Eines von rund 250 Schreiben, das "Klaviertheater" von Lehrerinnen und Lehrern bekam. Ein zweites folgt.

 

Schreiben Nr. 2. Von über 250, wie erwähnt.

 

Und die Empfehlung Nr. 3. Von 250. Etwa. Fragen Sie uns gerne nach mehr solcher Korrespondenz, dann auch gerne mit kompletter Anschrift.

 

Das Kindertheater "Klaviertheater SANTA" im Spiegel der Presse und auf Grundschul-Homepages. Gibt's doch gar nicht, dachte sich der Autor, als er eines der Google-Suchergebnisse anklickte und sich mitten in einer Homepage einer Grundschule befand: Richtig, auf der Website der Grundschule in Wössingen. Weitere Referenzen der "ganz anderen Art" sind diese erwähnten Berichte zusammen mit den Homepages, zum Beispiel ... in der HEILBRONNER STIMME, der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Bruchsal, der Grundschule Seeshaupt, den Osthessen-News, der Grundschule Alfhausen, der Platanenschule Landsberg, der MITTELBAYERISCHEN ZEITUNG, der GIESSENER ZEITUNG, der Grund- und Mittelschule Heideck, der Dr. Kurt-Schöllhammer-Schule Simmern, der NEUEN OSNABRÜCKER ZEITUNG, NWZonline, der Grundschule Hütschenhausen und eine meiner Lieblingszeitungen unter allen Zeitungen in Deutschland, die BACKNANGER KREISZEITUNG.

 

Ja, das gibt es: Grundschulen haben eine eigene coole Homepage. Und selbstverständlich wird da dann auch über "Klaviertheater SANTA" berichtet. Und hier ein weiterer Post mit einem Klick.

 


Und die Wertung von "Bach über Bach"?

Aber sowas von "5 Sterne von möglichen 5 Sternen"! Es bedarf eigentlich eines 6. von 5 Sternen, aber das geht ja nicht. Im Ernst, es gibt kein Angebot an Klassik für ein Zielpublikum, dass so ungestüme Begeisterung verursacht. Kein Bach-Wettbewerb, keine Performance eines Bachchors oder eines Bachorchesters, nicht die Begeisterung anlässlich der vielen täglichen Konzerte im Bachhaus Eisenach. Klar, es zu vergleichen ist unfair, aber: Was soll's? Eine "Herde" von 120 Grundschul-Kids ist mit einem Eifer dabei, den man so im Zusammenhang mit Bach nirgendwo sonst noch erlebt. Richtig: Dürften Erwachsene das Weihnachtsoratorium mit Pfiffen und Zugabe-Rufen beenden, könnte man eine ähnliche Begeisterung generieren. Aber so ist Leben eben einfach nicht.

 


Und um was geht es bei dem Stück rund um den Komponisten J.S. Bach?

 

Die Kinder werden von der ersten Minute an mit einbezogen. Frau Bach führt an die Besonderheit heran, wie viele Kinder im Haushalt der Bache damals lebten. Schon das führt zu immer fröhlicheren und immer begeisternderer Heiterkeit unter den Kids. Frau Bach erzählt, dass Johann Sebastian im Gefängnis ist. Seit 4 Wochen. Dort hat ihn sein Fürst, der Herzog von Weimar, einsperren lassen. Eine nächste Thematik ist der bevorstehende Umzug nach Köthen und die Entstehung der "Bauernkantate". Ein dritter Abschnitt beschreibt die Anbahnung des Besuches von Johann Sebastian in Berlin und Potsdam bei König Friedrich dem Großen. Ein wesentliche Rolle in der Pädagogik, die Kinder zum Thema Klassische Musik positiv zu zu beeindrucken, spielen Berta und Bertinchen, eine Henne und ein Küken, Haustiere der Bachs. Mit dem Nonsens, den Berta und Bertinchen unternehmen, unterbrechen sie Bach und bescheren den Kindern immer ungezwungeneren Spaß.

 

Auch um diese beiden Großen geht es im Kindertheater und mit dem Duo "Klaviertheater SANTA": nämlich um König Friedrich den Großen von Preußen und um Philipp Emanuel Bach, der im Bild oben am Cembalo sitzt. CPE ist der zweitälteste Sohn von J.S. Bach.

 


Die Künstler des "Klaviertheater SANTA": unterwegs in ganz Deutschland und auch unterwegs in vielen Ländern Europas!

 

Nicht nur in Deutschland vermittelt das Künstler-Paar Rentsch und  Kaya, früher Ganster und Santa "Bach in der lustigsten möglichen Form". Auch im Ausland informieren sie über den größten Musiker der Erde und seine "Kollegen", Beethoven, Schubert und Mozart. In Österreich gastierte das Künstler-Paar und in der Schweiz und auch der Tosacan in Italien. Und in Spanien war es sogar mehrere Tourneen, bei der es gelang, Spaß an klassischer Musik, zu initiieren.

 

In der Mozartstadt Salzburg ein Stück über Johann Sebastian Bach aufzuführen: das ist ... schon mutig!

 

In Spanien mehrere komplette Tourneen durchführen? Das ist ... schon etwas Besonderes. Im Bild ist es der imposante Plaza de Espana in Sevilla.

 

Auch in Sèvres bei Paris stellte dieses spezielle Kindertheater die "Big 4" der klassischen Komponisten vor. Im Bild sieht man natürlich den Eiffelturm.

 

Genau: Toscan, Pisa und der berühmte Turm. Da waren die Könner der "Klassik für Kinder" ebenfalls.

 


90 Minuten Aufmerksamkeit von Kids im Alter zwischen 6 und 12? Aber ja doch!

 

Es ist die hundertprozentige Einbindung der Kids in die Spielhandlung. Sie singen, sie klatschen und sie führen tapfer genau die Handbewegungen aus, die Thomaskantor Johann Sebastian Bach als Lehrer der "Meute verordnet". Sie haben Spaß. Alle. Man sieht, man merkt es und man hört es. Immer drei Kinder spielen sogar mit und kommen im Kostüm des Pfarrers, des Herzogs und der Tänzerin auf "die Bühne". Umgezogen wurde schnell, hinter einem Raumtrenner, ebenerdig, unfallrisiko-frei. Immer wieder spielt Johann Sebastian Bach kurze klassische Musikpassagen. Eingängige, niemals zu lange Pausen führen zum nächsten "Bühnenbild". Die Kinder machen Bekanntschaft mit der Bitte um Verlängerung: "Zugabe, Zugabe" zu rufen, ist spannend und macht Spaß.

 


Der Fullservice von Kindertheater "Klaviertheater SANTA": J.S. Bach und Gattin bringen immer alles mit!

 

Ein weiterer Vorteil mit dem Konzept dieses Mitmach-Theaters ist es, das ganze Equipment, von der Orgel bis hin zu den kompletten Requisiten, mitzubringen und auch zu installieren und wieder abzubauen. Dieser Komplett-Service macht ein Engagement problemfrei und verursacht für Lehrer und Lehrerinnen keinen Zeitaufwand. Was die Kinder im Laufe der Jahre an Johann Sebastian Bach schrieben und was sie malten, das hat "Klaviertheater SANTA" natürlich gesammelt. Sie wollen ganz genau 4 Beispiele sehen und lesen? Gut gerne.

 

Herr Bach und Frau Bach im Bild unter den Zeilen.

 

Berta und Bertinchen sind von großer Bedeutung für die vielen Kids. Noch nie diese Namen gehört? Es sind zwei Haustiere bei den Bachs, was allerdings biografisch nicht belegt ist.

 

Wenigstens einen kurzen Gruß an Johann Sebastian Bach, auch wenn man nur so wenig Zeit hat wie ein quirliges Grundschulkind. Das ist gelebte Höflichkeit.

 

Tatsächlich sind manche Kids beinahe am Weinen, wenn Frau Bach vom Tod eines ihrer Kinder erzählt. Aber ... die Trauer dauert keinesfalls lange.

 

Bei diesem coolen Gemälde ist sich die Redaktion von "Bach über Bach" nicht ganz einig, ob es sich denn - wegen des roten Jacketts - nicht doch um Wolfgang Amadeus Mozart handelt. Nun ja, dann wäre hier auch dieser "andere Musiker" ein wenig vertreten. Und die Dame rechts würde dann Nannerl sein, genauer Maria Anna Mozart. Ganz im Ernst? Auch Johann Sebastian Bach hatte damals ein rotes Jackett ... es ist - oben - ganz sicher der Könner aus Eisenach.

 


Kindertheater "Klaviertheater SANTA": ein richtig cooles Video entsteht Ende 2019

 

Autor (Werbung Anfang) Peter Bach jr. (Werbung Ende) und auch Verlegerin Renate Bach kommen aus dem "Geschäft mit Bildern und Musik, mit gesprochenem Text und Film". Beide haben beruflich mit der Herstellung von Videos zu tun. Im Frühjahr 2019 findet Bärbel Ganster "Bach über Bach", nachdem es eigentlich "Klaviertheater SANTA" und "Bach über Bach" schon 7 Jahre zur selben Zeit gibt. Zur besseren Vorstellung schickt Bärbel Ganster an die beiden Bachs aus Flein eine DVD mit einer kompletten "Klaviertheater SANTA"-Veranstaltung. Und die beiden Bachs sind so begeistert vom nun gemeinsamen Ziel, Bachs Leben und Bachs Musik noch mehr zu verbreiten, dass sie gemeinsam mehr machen wollen.

 

Spontan überlegt sich der Autor dieses Portals, der schon über 1.200 Videos zum Projekt Bach gemacht hat, ein kleines – vielleicht sogar zwei – superkurze Videos zusammenzustellen. Aus diesem oben erwähnten Film-Material. Die spezielle Herausforderung für den Keativen: Er will es perfekt machen und darf aber keine Kinder zeigen, denn damals gab es noch keinen so restriktiven Daten- und Persönlichkeitsschutz. Und heute sind die Eltern dieser Kids im Film nicht mehr erreichbar. Kommen Sie einfach später hier - auf der Homepage - wieder vorbei, falls Sie Grundschullehrer sind. Oder Grundschullehrerin. Dann ist das Video vielleicht fertig.

 


Kindertheater "Klaviertheater SANTA": Ein cooles Buch zum Thema entsteht im kommenden Herbst / Winter 2019

 

Cool? Nein, eigentlich ist es ... sogar ober-cool.

 

Runde 300.000 Briefe erreichten die Künstler-Duos, früher Ganster/Santa, heute Rentsch/ Kaya und alle sind inzwischen beantwortet. Rund 60 der spaßigsten, amüsantesten und niedlichsten sollen nun in den kommenden Wochen zueinander finden und zusammen mit Illustrationen zu einem richtigen kleinen, coolen Kunstwerk werden, einem Buch. Schon die Auswahl ergibt ein Lachen und Schmunzeln im Verlag im (Werbung Anfang) Weinort Flein bei Heilbronn in Baden-Württemberg (Werbung Ende), die den Content zusammenstellen und bereits am Design arbeiten. Jede Seite ergänzt dann noch ein Zitat zu Bach oder seiner Musik und dazwischen gibt es spannende Bach-Information "auf den Punkt": ein amüsantes, lesenswertes, leichtes Bach-Allerlei.

 


Klaviertheater SANTA: Wie alles begann!

 

Das Kindertheater "Klaviertheater SANTA" wurde von Bärbel Ganster und Balint Santa 1995 "erfunden". Bärbel Ganster ist zu dieser Zeit Gymnasiallehrerin und hat insgesamt 20 Jahre Schulerfahrung, Balint Santa ist Musiker, langjähriger Klavierlehrer  und Schauspieler. Beide probieren und optimieren und beginnen mit einem Stück über Mozart. Es folgen Stücke über Beethoven und Schubert. Und schließlich wagt man sich an Johann Sebastian Bach. Inzwischen waren es runde 4.000 Vorstellungen und 300.000 Kinder und viele, sehr viele Lehrer haben die lustigen Vorführungen ebenso genossen. Im Jahr 2014 übergeben das Team Ganster/Santa die Anfragen an ihren Nachfolger und bisherigen Mitarbeiter Norbert Rentsch mit dessen Partnerin Berivan Kaya, bleiben aber selbst aktiv mit "an Bord".

 


Mein Fazit? Top oder Flop? Was sagt ein Mitglied der Musikerfamilie Bach?

 

Das Ergebnis, Kinder schon im Grundschulalter mit Johann Sebastian Bach und klassischer Musik "zu bespaßen", ist ein unglaubliches. Alles begann ja mit dem Projekt "Bach über Bach" damit, dass der Autor (... also ich) eine CD "Best of Bach" kaufte, 10 Werke scheußlich fand, 4 "ertragbar" und nur 2 schön. Und in ihm begann sich der Gedanke zu "verbeißen", dass man eine erste Begegnung mit Klassik und Bach besser aufbereiten müsse. Spannend, begeisternd, punktgenau mit der richtigen Auswahl an Stücken. So – das war der Ansatz des Autors damals – dass wenigstens "nichts kaputt" geht, wenn sich ein noch ganz junger Mensch und auch ältere zum ersten Mal mit klassischer Musik beschäftigen.

 

Das Angebot des Kindertheaters "Klaviertheater SANTA" hat diesen Ansatz für die fast nicht erreichbare Zielgruppe der 6- bis 12-jährigen so unglaublich positiv arrangiert, dass mir als Vielschreiber beinahe die Worte des Lobes ausgehen. Nach einem solchen Theatererlebnis ist der Weg für Kids hin zu klassischer Musik – und zwar neben der Begeisterung auch für andere Musik-Richtungen zeitgleich – geebnet. Und nicht einfach geebnet – sondern "at its best" – choreografiert.

Abschließend hier noch einmal die Adresse zur Homepage, die alles was man in 20 Minuten lesen kann, auch "auf den Punkt" vermittelt: Eckwerte zum Angebote des Kindertheaters "Klaviertheater SANTA": Klicken Sie bitte auf die bunten Buchstaben.

 

 


Stopp, stopp, stopp ... bei "Bach über Bach" gibt's von allem immer mehr! Es gibt hier jetzt alle Vorteile zum Angebot ... unter den Bildern von 5 Bach-Schulen!

 

Ja, so ist das auf dem Portal "Bach über Bach". Es sind meistens lange, wirklich ultralange Texte. Und immer auch viele Bilder. Wer soll das denn lesen? Wer soll sich denn die Illustrationen ansehen?

 

Nun ... der, der eben Lust darauf hat. Kurze Information gibt's im  Web genug. Unspannende lange auch. Ich will dazwischen!

 

Und deswegen gibt es hier auch noch Bilder der Schulen, in die Johann Sebastian selbst einst ging. 4 Schulen, an denen er Schüler war, 1 Schule, an der er lehrte.

 

Hier ging Johann Sebastian Bach in Eisenach zur Schule. Und lange vor ihm auch Martin Luther. Früher war es die Lateinschule, heute ist es das Martin-Luther-Gymnasium.

 

Hier ist der Beweis!

 

In Ohrdruf ging Johann Sebastian Bach auf die Michaelisschule. Heute ist es der einzige See mit nur einem "e", das Gleichense-Gymnasium. Im Ernst: Es gibt keinen See. Der Name ergibt sich mit anderem Hintergrund.

 

Hier liest man den Namen der Schule noch heute.

 

Hier finden wir den Compositeur: Eingerückt auf dem unteren Teil der Seite, es ist die Position 4.

 

Zur Michaeliskirche gehört das Kloster und zum Kloster gehört die Klosterschule, an die Johann Sebastian in Lüneburg ging.

 

Ein erhaltener Teil des Klosters: Genau in diesem Gebäude könnte die Schule gewesen sein, die Michaelis-Schule. Könnte ...

 

Und schließlich ist das die Schule in Leipzig, an der Johann Sebastian Bach 25 Jahre lang nicht lernte, sondern lehrte. Erkennen Sie das "Alte Bach-Denkmal"?

 

So sah die Thomasschule aus einer etwas anderen Perspektive aus. Dieses Gebäude steht heute leider nicht mehr.

 


Spannend für Grundschul-Leitungen, spannend für Grundschullehrerinnen, spannend für Grundschullehrer!

 

Wenn ich als Autor und als Familienmitglied von etwas überzeugt bin, dann gebe ich mir wirklich alle Mühe, Andere davon zu begeistern. Und deshalb "bringe ich mich hier auch so sehr ein". "Klaviertheater SANTA", dieses Kindertheater ist so "unique", dass sich hier, auf meiner Seite, Entscheider richtig schlaumachen können. Dabei viel Spaß. Natürlich waren intensive Gespräche mit Bärbel Ganster und Balint Santa notwendig, um diese Vorteile, die einzigartig in ihrer Qualität und in ihrer Quantität sind, nötig.

 


"Klaviertheater SANTA" ist tatsächlich wirklich ganz und gar anders!

 

>

Keine Theatertruppe in Europa präsentiert Mozart, Beethoven, Schubert und Bach "persönlich". In Ihrer Schule.

 

>

"Klaviertheater SANTA" spielt für maximal 120 Kinder, damit ist der höchste pädagogische Faktor erreichbar. Andere spielen für 250 bis 1000 Kinder. 

 

>

Diese Theatergruppe spielt bis zu 3 mal am Vormittag, um die Gruppengröße zu reduzieren.

 

>

Kinder dürfen – von Minute 1 an –  "mitspielen": Singen, tanzen, musizieren, klatschen, Spaß haben, Zugaben fordern. Bei Anderen ist das auf Klatschen beschränkt.

 

>

Das Kindertheater "Klaviertheater SANTA" stellt umfangreiches Informationsmaterial in der persönlichen Vor- und Nachbereitung. Diese findet bei anderen Schauspielangeboten gar nicht statt.

 

>

Eine erfahrene Pädagogin zeichnet für die Vor- und Nachbereitung verantwortlich. Überhaupt ist das Angebot von "Klaviertheater SANTA" pädagogisch.

 

>

Jede Vorführung beginnt mit einem Warm-up, einer musikalischen und theaterpädagogischen Einführung.

 

>

Runde 4.000 Vorführungen in 22 Jahren ergeben einen unglaublichen Erfahrungsschatz, welche gespielte Feinheiten ganz besonders bei Kindern beliebt sind.

 

>

Das Kindertheater "Klaviertheater SANTA", das sind Pädagogen. Der Wettbewerb bietet Schauspieler und Musiker ohne pädagogischen Mehrwert an.

 

>

"Klaviertheater SANTA" genießt die offizielle Empfehlung des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus zur Ergänzung des Musikunterrichts. Anderen wurde diese Ehre nicht zuteil.

 

> Mit dem "Klaviertheater SANTA" erleben Kids Musik und Spiel live, Unterbrechungen aus welcher Situation auch immer, sind möglich. Bei anderen Theatertruppen läuft die Musik oft vom Band ab. 
 

 

>

"Klaviertheater SANTA" will und braucht keine Bühne und das ergibt mehrere Vorteile. Andere spielen meist – wenn nicht sogar immer – auf Bühnen.

 

>

Mit dem "Klaviertheater SANTA" muss nicht abgedunkelt werden. So kommen Turnhalle und andere Räume perfekt infrage.

 

>

Das Kindertheater "Klaviertheater SANTA" bringt das Klavier mit und ebenso den kompletten Bühnenaufbau (... der ja nicht auf einer Bühne aufgebaut wird).

 

>

Jedes Kind darf dem Komponisten einen Brief schreiben, der dann auch beantwortet wird.

 

>

Angebote von anderen Anbietern sind "nur" ein Theaterstück. Das Kindertheater "Klaviertheater SANTA" bietet einen umfassenden pädagogischen Superspaß von der Vorbereitung bis hin zur Beantwortung der o.a. Briefe.

 

>

Weitere Vorteile sind schließlich nur noch mit noch intensiverem Kontakt möglich. Wenn Sie genau jetzt Fragen haben, warum schicken Sie nicht einfach eine Mail an Herrn Rentsch. Wir von "Bach über Bach" wissen: Der freut sich über Ihr Interesse.

 

> "Klaviertheater SANTA" ist das einzige Kindertheater, dass Stücke zu den 4 Komponisten Schubert, Mozart, Beethoven und Bach – europaweit – in Ihrer Schule anbietet.
   
> In vielen Städten und Gemeinden sponsern Unternehmen und Einrichtungen ein solches kulturell-pädagogisches Engagement, zum Teil sogar komplett, aber auch zu einem Teil des Preises pro Ticket.
   

Kindertheater: Wer sich in Deutschland noch so "tummelt", aber nicht zum Thema der klassischen Musik. Viel Spaß damit!

 

Kindertheater. Googelt man dieses Keyword und setzt aber nicht „Bach“ dazu, oder „Mozart“, oder unsere beiden anderen Musik-Könner, dann ist man überwältigt, wie viele Kindertheater es in ganz Deutschland gibt. Alleine in Berlin sind es geschätzte 50 solche Kindertheater. Das kleine Team Rentsch/Kaya hat zusammen mit dem Autor dieser Webseite einmal recherchiert, wer denn noch so alles im Namen Kindertheater heißt oder Kindertheater anbietet. „Klaviertheater“ auf jeden Fall heißt kaum ein anderes Kindertheater und darauf sind wir auch ein wenig stolz. Und „Klaviertheater SANTA“? Das wäre ja dann doch zu seltsam.

 

Also ... da gibt es das "Klaviertheater Maria Stuart“, aber dieses Theater ist eben kein Kindertheater und Maria Stuart ist auch keine Musikerin. Und dann ist da noch die Musikschule Blume mit Ihrem Service „Klaviertheater“, aber dort gibt es nichts zu Bach und man findet keinen Hinweis dazu, dass die dort aufgeführte Truppe auch in ganz Deutschland tourt. Wenn dem doch so ist, bittet hiermit der Autor dieser Seite um eine kurze Nachricht.

 

Und – wie erwähnt – weil es auf den Seiten von „Bach über Bach“ immer etwas mehr – oft viel mehr – gibt, als man vermutet, sollen hier nun auch noch einige weitere Angebote vorgestellt werden, die man auf den vorderen Plätzen beim Googeln findet. Aber hier … sind sie schon ein wenig „aufbereitet“: Zunächst ist da das Capitol Mannheim mit seinem Kindertheater-Angebot. „Die dumme Augustine“, „Der kleine Maulwurf“ und einige weitere Stücke sind angeboten, aber nichts zu den klassischen Komponisten und schon gar nichts zu Bach. Das „Schatzkistl“ ist nicht nur ein origineller Name sondern es gibt dort auch „Großes Theater für die Kleinen“: Es geht um Maulwürde und um sprechende Vögel sowie um gute Freunde bis hin zu Magiern … als Kindertheater. "Peter und der Wolf" passt hier auf dieser Seite meiner Homepage besonders. Die Mannheimer Puppenspiele „ranken“ auch ganz oben, obwohl sie nicht einmal Kindertheater explizit anbieten. Aber … Puppenspiele eben ... und die sind ja auch für Kinder.

 

In Leinfelden gibt es das nächste Angebot zum Stichwort „Kindertheater“: „Kindertheater & Co“. Das Theater Lindenhof bietet Kindertheater an. Die Location? Burladingen-Melchingen … aber – Stand heute – gibt es keine Angebote in Sachen „Komponisten“. Das Theater Sturmvogel in Reutlingen bietet, wie „Klaviertheater SANTA" auch, interaktives Kindertheater an: Viele niedliche Themen gibt es, aber … nichts so Musikalisches wie über das Leben der „großen 4“ der Klassik, Bach, Beethoven, Mozart und Schubert

 

Das Theater unter den Kuppeln in Nürtingen bietet ebenfalls spezielles Kindertheater an: „Max und Moritz“ und „Pippi Langstrumpf zum Beispiel, nicht aber „Wolfgang Amadeus, Ludwig und Johann Sebastian“. Das Kindertheater „Sunrise e.V.“ beitet speziell auch für geflüchtete Kinder Theaterspaß an. Ein bemerkenswerte Idee in Magdeburg. Das Kindertheater in Hofheim im Taunus bietet Stücke sogar im dortigen Wasserschloss an.

 

Erwähnenswert noch ist das „Kindertheater in Gebärdensprache & Lautsprache“ nach dem Motto „Wir verzaubern gehörlose und hörende Besucher“: "pur pur Kultur e.V." in Köln performt „Die Schneekönigin“, „Der kleine Prinz“, „Frau Holle“ und der “Fundevogel“ … auch eine tolle und lobenswerte Initiative. 

 

Am Rande, die „Top Ten“ in Berlin habe ich auch für Sie noch durchgesehen und Sie finden diese Hitliste mit einem Klick hier. Dann gibt es noch Zauberflöckchen, das "Mobile Kinder-Theater Malinka" (... aber eben nicht mit Bach bis Beethoven).

 

Ein einziges Theater bietet ein Thema an, das dem Angebot von "Klaviertheater SANTA" vielleicht – wenigstens vom Namen und zum Content her – ein wenig ähnelt: Das Alleetheater in Hamburg mit dem Stück "Der kleine Mozart". Aber, diese Künstler agiern nicht bundesweit, es ist kein "Mitmachtheater" und es ist – laut der Bescheibung auf der Homepage – einfach etwas ganz Anderes. 

 

Nach inzwischen 3 Seiten der Funde bei Google lässt sich sagen: Das, was „Klaviertheater SANTA“, also die Teams Ganster/Santa und Rentsch/Kaya da an Kindertheater anbietet, macht – genau in dieser spannenden, mitreißenden, interaktiven und pädagogisch wertvollen Art und Weise – und das auch noch hochmobil in ganz Europa – niemand sonst noch. Hoffentlich halfen Ihnen diese meine Mini-Expertisen, wenn Sie einmal in Sachen „Kindertheater" unterwegs sind, und das aber nicht auf der Suche nach Stücken rund um die Komponisten Bach, Beethoven, Mozart und Schubert.

 

Schließlich – und jetzt wirklich abschließend (... versprochen) –gibt es da sogar noch einen richtigen Verlag für Kindertheater. Und den habe ich auch für Sie gefunden.

 

 

Anzeige


99 Musik-Kalender, Komponisten-Kalender und Bach-Kalender

Musik-Kalender für die Allerkleinsten: Den kann man schon über die Krippe hängen.

 

Unter den Musikgeschenken von "Bach 4 You" ist das der perfekte Bach-Kalender für Kindergarten-Kinder. Zum Shop.

 

Das Musikgeschenk für sehr junge Musiker und für zukünftige Musiker: der Bach-Kalender zur Bach-Biografie für Kinder.

 

99 Musikkalender: Der Bach-Kalender oben ist top für Gymnasiasten und perfekt für Menschen unter 20. Mit ihm im Zimmer "blamiert" man sich nicht.

 

Bach-Kalender sind Komponisten-Kalender, sind Musikkalender: und zwar für coole Teens und junge Erwachsene. Drei Größen. 2019 + 2020. Zum Shop.

 


Ende der Anzeige