Johann Sebastian Bach auf Briefmarken aus Afrika

 

Mehr Hintergrund gibt es mit einem Klick auf den Link unter der  Johann-Sebastian-Bach-Briefmarke.

 


 

Und? Welche der drei Personen in dieser abgebildeten Bach-Briefmarke ist Johann Sebastian?

 

Sie lassen sich nicht aufs Glatteis führen, richtig? Denn: keine der drei abgebildeten Personen ist unser Johann Sebastian Bach. Zuerst ist da der Flötenspieler in der Mitte. Bei ihm handelt es sich um Friedrich den Großen. Neben ihm an den Tasten? Ja, es ist die Person, die links und groß auch portraitiert ist: Carl Philipp Emanuel Bach. Einer der vier berühmten Söhne des Thomaskantors. Nachempfunden ist dieses Kunstwerk auf Papier nach dem berühmten Gemälde von Adolph von Menzel und herausgegeben ist die Marke aus Madagaskar am 200. Todestag CPE Bachs im Jahr 1988.

 

1988 Madagaskar: Keine Johann-Sebastian-Bach-Briefmarke, sondern eine Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Briefmarke. Egal: Bach-Briefmarke bleibt Bach-Briefmarke.

 

1988  Madagaskar: diese Briefmarke kann man auch noch ganz anders "unterbringen": in einem Block, der fünf weitere, ganz verschiedene Musiker ehrt.

 

Anzeige


Bach-Briefmarken-Kalender: 2 spezielle Bach-Kalender

Der erste coole Bach-Briefmarken-Kalender: 3 Größe, 2017 + 2018

 

Der zweite starke Bach-Briefmarken-Kalender: 3 Größen, 2017 + 2018.

Und schon wieder gibt es ein weiteres Bild, wie Johann Sebastian Bach ausgesehen haben könnte. Und wo in der Marke ist Bach noch?

 

Und wieder eine Bach Briefmarke, die gleich in vier verschiedenen Designs auf dem Markt ist, mit Rand und ohne, mit Eindruck und ohne, im Block ohne Zahnung und pur - man kann eine kleine Sammlung in einer Bach Sammlung anlegen - wenn man denn ihrer habhaft wird. Emittiert sowohl 1978 wie auch 1979 ist der Nennwert 1 Franc und diese Marke ist eine von mehreren zum Thema "Klassische Komponisten".

 

1985  Komoren: man hat gleich mehrere Versionen dieser Marke herausgebracht, nur um Briefmarken-Sammler zur verwirren.

 


 

Das internationale Jahr der Jugend. Der afrikanische Staat Djibouti gibt hierzu 1985 einen herrlichen Block heraus, der außerhalb der eigentlichen perforierten Marken zehn Komponisten und Maler mit deren Porträts ehrt. Wenn wir auch nicht wissen, welches Gemälde aus dem 16. oder 17. Jahrhundert für das Bild von Bach Pate stand, so können wir doch genau feststellen, wer die abgebildeten Musiker und Maler sind: Bach an erster Stelle (wie könnte es auf einer Bach Homepage anders sein), dann Beethoven, Chopin, Grieg, Mozart, Tschaikowski und Wagner. Und mit dem Pinsel sind vertreten: El Greco, Rubens und Tizian.

 

1985  Djibouti: Bach - eine spannende Perspektive.

 


 

So etwas gehört gar nicht auf einen Brief. So etwas gehört an die Wand. Eine unserer Lieblingsmarken: Die Bach-Briefmarke aus der Republik Elfenbeinküste. Eine der jüngsten Bach Briefmarken aus dem Jahr 2012.

 

2012  Republik Elfenbeinküste: ddel, edel: Bach in dezenten Grautönen.

 


 

Was hat der Docteur Schweitzer mit Bach zu tun? Und warum ist dies eine Bach Bachmarke? Was in Originalformat kaum zu erkennen ist, gelingt in dieser Größe schon erheblich besser. Mehr gibt's wie immer – nur einen Klick entfernt.

 

In dieser Größe ist es nicht schwierig, Bach auf der Marke zu finden. Seine Name ist am oberen Rand des Notenblattes hinter dem Rücken des Bach Biographen Albert Schweitzer zu sehen. Nennwert zwei Francs, Ausgabejahr 1960 und nochmals mit einem Aufdruck zusätzlich im Jahr 1963.

 

 

1973  Gabun: geehrt wird Doktor Albert Schweitzer - der war Bach-Biograf. Und erfolgreicher Bach-Autor. Unter anderem.

 

 


 

Zum 250. Todestag im Jahr 2000 gibt das Postministerium in Gambia eine wunderschöne Bachbriefmarke mit Johann Sebastians Porträt, seiner Unterschrift, einem Federkiel und Noten heraus. Bei den Noten handelt es sich um eine Aria aus der Goldberg-Variation, für Bach-Fans: es ist das Werk 988 im BWV.

 

2000  Gambia: Porträt, Noten, ein Federkiel, Unterschrift ... und fertig ist die Johann-Sebastian-Bach-Briefmarke.

 


 

Das ist nun wirklich eine Herausforderung nur für die Besten der Besten. Warum darf diese Marken überhaupt in die große Familie der Bach-Briefmarken? Ein heißer Tipp: in hoher Auflösung klappt's viel besser.

 

Geehrt werden in der Ausgabe von 2000 die großen Komponisten. Und im besonderen Frédéric Chopin. Und warum ist es dann eine Bach-Briefmarke? Weil im Schriftteil der Marke auf der linken Seite der Name Bach steht.

 

2000  Gambia: Chopin, Bach ... egal, dabei sein ist alles.

 

2003 veröffentlicht Gambia einen nächsten Block mit vier großen Komponisten und dem riesigen Ausschnitt einer Geige und zusätzlich in kleinerem Format eine komplette Geige als dekoratives Element. Abgebildet sind mit Zylinder: Verdi, daneben Beethoven, als Nächster Mozart und last but not least: Bach.

 

2003  Gambia: in diesem Reigen ist auch der vierte Platz eine Ehre.

 


 

Einer von vier Blöcken und mindestens "Bach mit von der Partie". Emittent: die Republik Guinea. Nicht zu verwechseln mit Guinea Bissau erstens. Und Äquatorialguinea zweitens. 2002 erscheint die erste Briefmarke mit dem Porträt des jungen Johann Sebastian Bach, wie ihn vermutlich Ernst Rentsch der Ältere gemalt hat. Sicher ist das aber nicht.

1985  Guinea: Vivaldi ganz klein - Johann Sebastian dafür ganz groß.

 

Zwei weitere Blöcke zu den großen Musikern der Klassik erscheinen ebenfalls 2002, wobei drei der Komponisten auf beiden Blöcken abgebildet sind. Warum bleibt selbstverständlich offen - aber viele Möglichkeiten gibt es ja nicht. Auf dem ersten Block sind die Herren Vivaldi, Bach, Händel, Liszt, Beethoven und Richard Strauss abgebildet, ...

 

2002  Guinea: manche dürfen nur hier. Manche auf dieser und der nächsten ...

 

... auf dem zweiten Block im selben Stil sind es die Komponisten Bach (schon wieder), Händel (auch schon wieder), Debussy, Wagner, Haydn und Beethoven (... auch ein zweites Mal).

 

2002  Guinea: Bach darf auf beiden Blöcken aus dem Jahr 2002.

 

Im Jahr 2010 emittiert die République de Guinée den traumhaften Block in Gelbtönen, auf dem sie 9 große Komponisten ehrt: es sind Dvorak, Debussy, Berlioz, Händel, Bach, Liszt und Johann Strauss.

 

2002  Guinea: ein Traum in Gelb und Rot: Neun Könner. Mit dabei ist auch Bach.

 


 

Bach als Thomaskantor, die Thomaskirche in Leipzig, ein Traum von Orgel und Notenzeilen aus dem 3. Brandenburgischen Konzert. Im Internationalen Jahr der Musik 1985 zu Ehren des 300. Geburtstages vom Postministerium des Staates Guinea Bissau herausgegeben: einer der schönsten Blöcke innerhalb der Bach Briefmarken überhaupt. Was kann man noch erwähnen? Ja, richtig. Oben angeführtes Werk ist aufgelistet als Nummer 1048 im BWV - und wer hat's gefunden? Richtig, das war Paul Gomon, Musikwissenschaftler aus Leipzig, der auch Spaß an Bach Briefmarken hat.

 

2002  Guinea Bissau: einfach nur ... wunderschön.

 

Was haben ein Papst, Bach, der ICE und Oldtimer gemeinsam? Richtig: alles kommt aus Deutschland.

 

Da ist ja jemand von Deutschland begeistert und so findet zusammen, was auf eine Briefmarke gehört: wie anders ist es möglich, die Allianz-Arena und Bach, den Papst und die Gold-Else in Berlin, einen ICE und einen alten Benz auf einem handtellergroßen Stückchen Papier unterzubringen? Beeindruckend.

 

2008  Guinea Bissau: mehr Deutschland geht nicht - und Bach ist dabei.

 

Der 260. Todestag von Johann Sebastian Bach ist Anlass für die Emission dieser Johann Sebastian Bach Briefmarke, die in einem Block die verschiedenen bekannten Porträts zusammenfasst. Gekrönt ist der Block vom Bach-Denkmal in Eisenach neben dem Bach Museum und dem Bachhaus. Die Gemälder reichen vom berühmtesten Gemälde von Haußmann bis hin zum sogenannten Altersbild von Bach (unten rechts).

 

2010  Guinea Bissau: Bach x 6: das Leben des Thomaskantors in Bildern.

 

Ebenfalls zum 260. Todestag gibt Guinea Bissau eine zweite Marke zu Ehren Johann Sebastians heraus, auf der der Thomaskantor insgesamt drei Mal abgebildet ist. Eine traumhafte Collage in Rottönen.

 

2010  Guinea Bissau: mit vier Blöcken einer der begeistertsten Emittenten: die Republik Guinea Bissau in Afrika.

 

2012  Guinea Bissau: ... und 2012 nochmal: ein Johann Sebastian Bach Briefmarken-Satz in einem beeindruckenden Design.

 


 

Bach im goldenen Lorbeerkranz: die Ehrung der Republik Kongo im Jahr 1976 zum Thema "Berühmte Persönlichkeiten". Ein Satz aus zwei Marken, die zweite bildet Albert Einstein ab. Neben dem Porträt sind eine Orgel und verschiedene andere Instrumente abgebildet.

 

1985  Kongo: Bach aus dem Kongo die Erste ...

 

Zum 300. Geburtstag ehrt 1985 auch die Republik Kongo den Thomaskantor mit einer Briefmarke. Außerdem ist der Anlass das Europäische Jahr der Musik, auf das eine kleine Schrift oben rechts unter dem Staatsnamen hinweist.

 

1990  Kongo: ... und Bach aus dem Kongo die Zweite.

 

2012  Kongo: und hier ist sogar Bach aus dem Kongo die Dritte.

 

2012  Kongo: ... und Bach aus dem Kongo die Vierte.

 

2012  Kongo: ... und Bach aus dem Kongo die Fünfte.

 


 

Im Jahr 2000 emittiert das Postministerium in Lesotho einen Block im Stil der Bach Briefmarken, die wir so aus der Karibik bereits kennen. Als Illustration kann der Musiker die Anfangstakte des Brandenburgisches Konzerts Nr. 1 in F-Dur erkennen. Eine weitre Illustration sind unten je ein Mundstück einer Trompete wie einer Oboe. Und nicht, wie ich bisher und vor dieser Textgestaltung der Ansicht war, eine Handglocke und ein ... nein, das erspare ich Ihnen. Wer hat's herausgefunden? Richtig, das war Paul Gomon. Die Währung ist übrigens ein Loti, interessant auch: es fehlt der Hinweis auf den emittierenden Staat.

 

2000  Lesotho: ein Mundstücke also. Keine Glocke zum Musizieren an Weihnachten: die Bach Briefmarke der Republik Lesotho.

 


 

Eine der jüngsten Briefmarken zu Bach überhaupt: die aus dem Jahr 2012. Ein Kunstwerk durch und durch. Bach an der Orgel, Instrumente, das sogenannte Altersbild in einem kreisrunden Rahmen und dazu viel mehr zu entdecken. Dieser Traum an Bach Briefmarke ist eine aus einer Serie zur Ehrung großer Compositeure.

 

2012  Mali: eine der jüngsten Bach-Briefmarken aus dem Jahr 2012.

 

Albert Schweitzer war nicht nur Arzt in Lambarene in Afrika, sondern davor Musikwissenschaftler und auch Bach Biograph. Ihm gilt die Ehre 2009 und zu einer Bach Briefmarke wird das Kunstwerk mit dem Schriftzug "Bach" im Text.

 

2009  Mali: mehr Albert Schweitzer als Bach: trotzdem - sie gehört dazu.

 

Die Ehre gilt wieder dem berühmten Arzt. Nämlich Dr. Albert Schweitzer und im Jahr 1975 wäre dessen 100. Geburtstag gewesen. Eng mit dem Leben und Namen des Urwald-Doktors verbunden ist der des Thomaskantors. Und so macht ein kleines Bach Porträt neben einigen Noten, in denen nicht einmal Paul Gomon, Musikwissenschaftler und Bach Fan ein Fragment einer Komposition von Bach erkennt, diese Marke zu einer Johann Sebastian Bach Briefmarke. Die Währung, beziehungsweise der Nennwert: 150 Mali-Franc.

 

Jetzt wissen Sie ja schon, warum das eine Bach-Briefmarke ist, wo doch weder Bildchen, noch eine Note vom Thomaskantor hier auftauchen. Und ohne den Text im unteren Teil hätte es für diese hübsche Marke kein Pardon gegeben.

 

1975  Mali: eine Kombination aus Schweitzer und Bach.

 

2009: das Jahr, um große Komponisten zu ehren. Die Republik Mali emittiert einen Block mit rotem Rand und weißen Noten.

 

Bach wie auf dem Haußmann-Bild.

 

Diese nächste Bach-Briefmarke unbedingt in bei Flickr in hoher Auflösung genießen. Mit einem Klick auf die Marke geht das!

 

 

 


 

Zum Europäischen Jahr der Musik 1985, gleichzeitig der 300. Geburtstag von Johann Sebastian Bach, gibt die Islamische Republik Mauretanien ein herrliches Kleinkunstwerk heraus. Paul Gomon definiert es als "Bach mit seinem Collegium Musicum in Leipzig bei der Pflege der Bürgermusik". Der spannende Nennwert: 44 Ouguiya.

 

1985  Mauretanien: Nennwert: 44 Ouguiya - die Bach Briefmarke aus Mauretanien.

 


 

Eine der ganz jungen "Bach Briefmarken" ist die zu Ehren des 185. Todestages von dessen Kollegen Ludwig van Beethoven, der tatsächlich, lebte er heute, so ausgesehen haben könnte. Im Reigen von großen Persönlichkeiten ist Bach einer, der zusammen mit einem Kollegen die obere rechte Marke im Block ziert.

 

2012  Mosambik: 6 x Beethoven, 1 x Bach, Beethoven gewinnt.

 

Wie praktisch, wenn der 280 Geburtstag von Haydn und er 185. Todestag von Ludwig van Beethoven auf das selbe Jahr 2012 fällt - dann gibt es einfach zwei wunderschöne Briefmarken. Und wenn man schon beim Ehren ist, dann bekommen gleich drei Komponisten ihren fairen Teil: drei Mal Haydn, weil der ja Geburtstag hat, einmal Mozart und einmal eben - Bach. Im Hintergrund übrigens die Bach Kirche in Arnstadt.

 

2012  Mosambik: Bach ist mit von der Partie - also ist es? Eine Johann-Sebastian-Bach-Briefmarke? Richtig .

 


 

1976  Ruanda: 1976: Schweitzer, aber wo ist Bach?

 

 

Im Jahr 1999 gibt Ruanda zum Anlass des Beginns des 21. Jahrhunderts einen Block heraus, der bedeutende Personen und wesentliche Events des 11. bis 19. Jahrhunderts ehrt.

 

2000  Ruanda: Bach ist einer dieser bedeutenden Menschen.

 


 

Drei Briefmarken aus Sierra Leone in einem Design, das Ihnen schon begegnet ist, und zwar in der Karibik. Zum 300. Geburtstag emittiert der Staat in Afrika 1985 den Block mit einem Ausschnitt des Gemäldes von Toby E. Rosenthal mit dem Namen "Morgenandacht". Dazu erscheinen vier einzelne Marken, die eine Viola Pomposa, ein Spinett, Laute und eine Oboe abbilden. Die Noten im Hintergrund sind aus dem Präludium Es-Dur, das wiederum das Werk mit der Nummer 552 im Bach Werke Verzeichnis ist…

 

1985  Sierra Leone: 70 Cents und 3, 4, 5 und 12 Leone: der Nennwert auf den Bach Briefmarken aus Sierra Leone.

 

Fünfzehn Jahre später, zum 250. Todestag des Thomaskantors folgt die nächste Bach Briefmarke aus Sierra Leone: Porträt, Bach Siegel und der Hals eines Streichinstruments sind zu sehen. Die Noten stammen aus der Fuge in A-Dur für Klavier und sind, ganz trocken, das Werk Nummer 896 im BWV.

2000  Sierra Leone: hübsch und im gewohnten Design: die Bach Briefmarke aus Sierra Leone in Afrika 2000.

 


 

Ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit ist das folgende Papierchen keine wirkliche Bach-Briefmarke, sondern eher etwas Selbstgemachtes schick ist sie allerdings schon. Oder müsste es heißen: schick ist es schon?



Ein Briefmarken Block, der zwei Komponisten ehrt. Aus Somalia in Afrika. Allerdings: es fehlt das Ausgabejahr. Und weil die Vermutung naheliegt, dass es sich um keine offizielle Briefmarke handelt, ist dieses Jahr auch nicht zu erforschen. Spannend allerdings die Berechnung von Bachs Alter im Jahr 1748, ohne jede Not. Mit meinen Erkenntnissen aus der Schulzeit kann ich das Ergebnis nachvollziehen. Denn ich war immer der Schnellste. Allerdings - sie ahnen es - ich lag immer falsch. Rechnen Sie doch selber einmal nach.

 

1990  Somalia: 1685 + 61 = 1748?

 


 

Zum 20. Jahrestag der UNESCO ehrt der Staat Togo in Afrika zwei große deutsche Komponisten und das sind: Ludwig van Beethoven und? Sie vermuten es bereits: Johann Sebastian Bach. Nicht zu verwechseln ist dieser Staat übrigens mit Tongo. Togo und Tongo sind zwei verschiedene Staaten in Afrika.

 

1987 Togo: eine Bach-Briefmarke zu 5 Franc. Und eine zu 45 Franc.

1987  Togo: dies ist eine andere Kombination: eine der beiden Bach-Marken und darunter: Herr van Beethoven.

 

 

2013  Togo: Was für eine Gesamtkunstwerk: da ist es fast egal, ob Cinderella oder richtige Briefmarke. Lassen Sie das nur keinen richtigen Briefmarkensammler.

 

2013  Togo: Dieser Briefmarken-Block gehört eigentlich ausgezeichnet, so kunstvoll und spektaulär ist die Anordung und die Auswahl der Farben.

 


 

2010 emittiert die Volksrepublik Tongo in Afrika diese Briefmarke, die den Thomaskantor darstellt, wie er von Elias Haußmann gemalt wurde. Die grafische Darstellung ist dabei spannend und einzigartig.

 

2010  Tongo: Ein interessantes Layout: die Bach-Briefmarke aus Tongo.

 


 

2000 gibt der Tschad die ersten Briefmarken unter dem Thema "Die Musiker des Jahrtausends" heraus, bei der man selbstverständlich auch Johann Sebastian Bach findet. Und zwar am rechten Rand des Blockes in der Version des Gemäldes von Johann Jakob Ihle.

 

2000  Tschad: Und da ist Johann Sebastian auf der Briefmarke des Tschads : rechts außen, am Rand.

 

Ganze 12 Jahre später folgt 2012 ein zweiter sehr aufwendiger Block mit den großen Komponisten. In der Mitte ist ein interessantes Motiv mit kostümierten Musikern. Kostümiert sind sie deswegen, weil die Stühle relativ eindeutig aus den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts oder nach dem Jahrtausendwechsel datieren.

 

2012  Tschad: Barocke Kostüme, moderne Stühle - der Block mit Bach auf der Briefmarke von 2012 aus dem Tschad.

 


 

Die Zentralafrikanische Republik beendet den Reigen der Bach Briefmarken in Afrika. Ein herrlicher Block, den die Regierung 1985 zum "Internationalen Jahr der Jugend" und zeitgleich dem Jahr des 300 Geburtstages von Johann Sebastian Bach herausgibt. Sie zeigt um die Marke herum, also auf dem Rand des Blockes, das Wohnhaus in Eisenach, dem Bach mit seinen Geschwistern und den Eltern wohnte. Außerdem ist dort der noch junge Bach and der Orgel zu sehen. Auf der Marke selber ist neben dem Porträt Bachs der junge Bach abgebildet, wie der im Haus seines ältesten Bruders in Ohrdruf eine Partitur überträgt. Die Noten im Hintergrund sind ein Auszug aus einem Präludium und Fuge in g-Moll für Orgel. Und wieder für die, die es ganz genau wissen wollen, es ist das Werk 535 im BWV.

 

1985  Republik Zentral-Afrika: 1 Block = 1 Briefmarke = 3 x Johann Sebastian Bach.

 

2011  Republik Zentral-Afrika: Drei große Komponisten auf einen afrikanischen Briefmarken-Block. Und einer davon ist? Johann Sebastian Bach natürlich.

Anzeige


2 coole Bach-Briefmarken-Kalender, 2 coole Komponisten-Briefmarken-Kalender

Der Bach-Briefmarken-Kalender Nummer 1.

 

Der Bach-Briefmarken-Kalender Nummer 2.

 

Der Komponisten-Briefmarken-Kalender Nummer 1.

 

Der Komponisten-Briefmarken-Kalender Nummer 2. Alle 4 Kalender gibt's in drei Größen. 2017 + 2018. Zum Shop.

 


Ende der Anzeige