Sind die 100 beliebtesten Klassik-Werke auch die 100 besten klassischen Stücke und die 100 berühmtesten Klassik-Stücke?

 

Zu meiner eigenen

Klassik-TOP-100

Ja, diese Herren und viele, die nicht abgebildet sind, hinterließen uns traumhafte und beliebte sowie bekannte klassische Werke.

 

Bekannte klassische Musik-Werke, beliebte Klassik-Stücke und die besten klassische Kompositionen ... ist das nicht alles das Gleiche? Nein überhaupt nicht. Zwar titeln bei Google einige Homepages damit, aber man muss bei der Definition aufpassen.

 

Die bekanntesten klassischen Musik-Werke

 

Und schon kommt es darauf an. Nämlich, was gemeint ist. Geht es um die Titel des klassichen Musik-Stücks? Oder geht es um die Gesamtleistung des Komponisten. Von Namen her sind die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach oder auch die 9. synpfonie von Ludwig van Beethoven ganz sicher zwei der bnekanntesten klassischen Stücke. Das Ave Maria, wobei es egal ist, ob vom Bach-Gounod-Team oder von Schubert auch. Der Nussknacker speielt in dieser Liga mit. Aber, aber .... diese Stück sind vom Namen her bekannt. Das heißt, fragt man einen Musiker oder einen Musiklehrer nach den bekanntsten klassichen Werken, wird er diese oben bestimmt nennen, neben anderen. Sie sind aber nicht unbedingt die bekanntesten Klassikwerke, wenn es darum geht, wie viele Menschen welches Werk schon einmal hörten. Dann fällt die Matthäus-Passion schon dsehalb "ganz schnell durch", weil sie ausgesprochen lang ist. Viel länger als ein übrlicher Kinofilm. Das Ave Maria wird andererseits von vielen Künstlern performt. Beide übrigens: Deshalb sind beide auch um Längen bekannter als das Weinachtsoratorium, auch eines der Top-Klassik-Stücke. Und so gibt es viele, viele mehr Stücke, die man summen kann, als es Werke gibt, die Klassik-Kenner benennen würden, wenn man sie nach den 100 bekanntesten Klassik-Werken fragt.