News auf Facebook zu Johann Sebastian Bach und natürlich auch zu "Bach über Bach"!

 

Die Entdeckung der beinahe kleinsten Bach Biographie wäre natürlich keine Neuigkeit gewesen, über die ich Ihnen zu Johann Sebastian Bach in diesem Kapitel berichtet hätte. Aber sie ist eine wunderbare Illustration, falls Sie da nicht ganz anderer Meinung sind.

 


 

Nachrichten zu Johann Sebastian Bach

 

Neuigkeiten, News, Nachrichten, Entdeckungen, Informationen - Funde, Erkenntnisse, Spannendes. Rund um das Thema Johann Sebastian Bach. Und es gibt mehr: nämlich auch weniger Spektakuläres! Wie seit etwa einem Jahr im Oktober 2013 diese Johann Sebastian Bach Homepage. Zum Beispiel.

 

Nachrichten zu Bach. Nachrichten zu Bach Künstlern. Nachrichten aus den Bachstädten und Bachorten. Neuheiten in der Bach-Wissenschaft. Was ist neu herausgegeben an Bach Literatur auf dem Weltmarkt, gut, wenn Sie Deutscher sind, eher auf dem deutschen Markt? Eine aktuelle Bach Ausstellung, ein weiteres Bach Festival, ein nächster cooler  Bach Wettbewerb, vielleicht sogar ein neues Bach Museum oder eine ganz andere Bach Einrichtung. Kurz und gut zusammen gefasst: eben Nachrichten rund um Bach. Neuigkeiten rund um Johann Sebastian Bach - das darf auf dieser Homepage zum Meister natürlich  keinesfalls fehlen!

 

Dass wir im Sommer 2013 mit dem Aufbau der englischen Seite "Bach On Bach"begonnen haben: Das wäre nur eine Meldung, Neues oder Spannendes für ganz wenige unter allen Internet-Usern gewesen! Und auch als Neuigkeit zum Thema Johann Sebastian Bach hätte es bei Weitem dazu nicht gereicht. 

Anzeige


99 Musik-Kalender, Komponisten-Kalender und Bach-Kalender

Bach-Kalender. 3 Größen. 2017 + 2018.

Nachrichten zu Johann Sebastian Bach und Aktuelles zur Musikerfamilie Bach

 

Zunächst: klicken Sie hier und Sie kommen direkt zu den Neuigkeiten, zu den Nachrichten und den News. Wenn Sie nicht noch mehr zum "Making of ..." dieser Homepage-Ecke lesen wollen. Denn auf meiner Website ist das konsequent: immer bietet sie zunächst eine kleine "Betriebsanleitung". Allerdings bereits mit dem Hinweis, wie man eigentlich dorthin gelangt, woran Sie tatsächlich interessiert sind. Wer aber ein wenig Spaß daran hat, auch zu erfahren, wie ich mir hinter den Kulissen Vieles ausgedacht habe, hier eben mit dem Verbreiten von Neuigkeiten, dem Neuen und den News zu Johann Sebastian Bach – der kann gerne weiterlesen. Lassen Sie sich gerne von mir ein wenig unterhalten! 

 

Dass es diese drei Standardwerke zur Bach Genealogie gibt, ist für manchen privaten Bach Familienforscher mit Sicherheit eine Neuheit in Sachen Johann Sebastian Bach gewesen, als wir sie fanden. Das mittlere Werk "entdeckten" wir etwa  nach 14 Monaten Forschung. Ein herzliches Dankeschön an das Archiv der Bachstadt Arnstadt. 

 


 

Neuigkeiten zu J.S. Bach sind oft nicht gleich Neuigkeiten zu J.S. Bach

 

Sie sind noch dabei? Gut. Weiter im Kontext mit den Nachrichten - den News auf neudeutsch - dem Berichtenswerten und den Informationen zu Bach. Es bedarf schon ein wenig an journalistischer Leistung, sie zu verbreiten, diese Nachrichten. Im Grunde ist es ja Journalismus. Es geht um das Finden, das Sortieren, das Kürzen, das Überarbeiten und das Gewichten der einzelnen Meldungen und der Berichte. Wo auch immer wir sie entdecken. Wie beim Zeitungsmachen gilt es, Berichte zuerst zu suchen, sie auch zu entdecken und sie dann miteinander zu vergleichen. Wenn mir das in Zukunft gelingt, dann kommen Sie wahrscheinlich wieder hier hin zurück! Und im besten Falle berichten Sie Ihren Freunden, Bekannten, Mitarbeitern, Vereinskameraden und Kollegen von meiner Homepage. Dankeschön.

 

Dieses Bild war News, Nachricht und Sensation vor etwa zehn Jahren, als Bach Autorin Helga Brück einen ganzen Stamm der Musikerfamilie Bach entdeckte und der Bach Genealogie zuordnen konnte. Alle acht Musiker auf dem Foto heißen Bach und man sieht: Noch lange nach der Zeit von Johann Sebastian Bach galt der Titel der "größten Musikerfamilie der Erde" zurecht.

 


Nachrichten über Johann Sebastian Bach ... wie es überhaupt nicht geht!

 

Dieser Abschnitt ist nun wirklich ganz und gar "in eigener Sache". Überspringen Sie ihn bitte, wenn Sie keine Muße haben.

 

Ich habe es ausprobiert. Über ein halbes Jahr – so etwa. Wie verbreite ich Nachrichten nicht nur zu Johann Sebastian Bach, sondern ganz zu Beginn auch über den Fortschritt meiner eigenen Homepage, also Nachrichten und Neues rund um diese Homepage "Bach über Bach"? Noch vor 25 Jahren wären Flugblätter meine Wahl gewesen. Aber so  wenig ernst dies gemeint ist: es hätte ja auch noch keine Homepages gegeben – und kein Internet. Was also stand zum Ende des Jahres 2012 zur Wahl? Wenn man im Thema schließlich "drin ist", ist es ganz einfach. Ein Blog, Facebook, Twitter, eine separate Info-Website oder eben ein Kapitel auf meiner  eigentlichen Johann Sebastian Bach Homepage. Nächste Überlegung war die Frage nach dem Turnus. Unregelmäßig oder in festen Abständen? Einmal in der Woche? Einmal alle zwei Wochen? Oder einmal im Monat? Ab wann geht man "... auf den Geist"? Ab wann gibt es nicht genügend wirkliche Neuigkeiten? Zu dichte Intervalle ... und die Meldungen werden immer unwichtiger. Am Rande sei erwähnt: ich bin kein Redakteur, kein Journalist – aber ich schreibe gerne. Und auch immer schon viel. Bereits in der ersten Klasse bekam ich dafür die erste Eins. Nicht weil es gut, sondern weil es ganze acht Seiten lang war!

 

Sind Sie noch da? Wieder eine Chance für Sie, zu den tatsächlichen Neuigkeiten, Nachrichten, News und Meldungen zu Johann Sebastian Bach bei Facebook "abzubiegen": Klicken Sie gerne hier. 

 

Der Untergang dieses Schiffes, der Empress of Ireland, wäre 1914 ganz sicher eine Nachricht zur Thematik Johann Sebastian Bach auf dieser Website gewesen. Denn mit der Empress ging auch ein Cousin von Johann Sebastian Bach unter. Und mit ihm die komplette Bach-Genealogie, die man damals noch nicht so einfach zur Sicherheit fotokopieren konnte. Es war der Familienvater Reinhold Bach, der ertrank: auf dem Bild über dem Bild oben ... der stehende Mann in der hinteren Reihe.

 

 

 


 

Bach Meldungen einmal pro Woche? Oder Bach News unregelmäßig immer wieder?

 

Lesen Sie bitte gerne selber, wie das bei mir so funktionierte. Mit den News, den Neuigkeiten, den Nachrichten, den Berichten – von Wesentlichem und Unwesentlichem. Auf meiner Homepage. Nicht als Blog, nicht als Tweed, nicht auf Facebook. Ich habe es konserviert – sozusagen. Ich habe es für Sie und mich aufgehoben - ganz entgegen meiner Natur – auch damit ich in 20 Jahren einmal selbst darüber schmunzeln kann.

 

Klicken Sie hier oder später irgendwann unter der Rubrik "Wie Alles begann bei Bach über Bach". Was Sie am häufigsten lesen werden, ist das Wort "Entschuldigung". Platz 2 hält das neudeutsche "Sorry". Fazit: es hat einfach nicht funktioniert! Wenigstens habe ich es nicht theoretisch herausgefunden, sondern richtig praktisch. Der Plan: einmal pro Woche wollte ich posten. Ohne die Möglichkeit des Feedbacks für Leser, denn dafür konnte ich nicht auch noch Zeit "abzweigen". Und wie man technisch einen Blog einrichtet, auch wenn es wohl relativ einfach ist, wollte ich nicht nebenbei auch noch lernen. Facebook und Twitter: eine Option, aber es galten die selben Überlegungen. Fortsetzung folgt ... 

 

Und warum wussten Sie nicht von dieser Nachricht in Sachen Bach? Einfach, weil es erstens damals noch kein Internet gab und zweitens, weil diese Katastrophe am Vorabend des Ersten Weltkrieges passierte und man deshalb kaum Notiz davon nahm. 

 


 

"Bach über Bach"- Nachrichten und Bach-Neuigkeiten 1 x pro Woche

 

Sind Sie denn immer noch hier. Ich freue mich darüber, denn meist ich nehme mich selbst  nicht ganz ernst. Aber hier und jetzt schon! Nochmals, schön, dass Sie noch lesen. Der erste Post war Spaß. Neuland. Neues über mein Projekt und Nachrichten zu Bach auf meiner Homepage! Kommunizieren mit einer unsichtbaren Community. Das heißt, ganz unsichtbar war sie ja nie. Wenn es auch vielleicht nie eine Community war. Zu Beginn erstand sie, die Community, wenn es denn ab einem Menschen eine ist, aus meiner Nachbarin Carola. Und hin und wieder vielleicht aus ihren Nachbarn, einem netten jungen Ehepaar mit zwei Kindern. Und wie das so ist, sind Carolas Nachbarn natürlich auch meine Nachbarn. Vielleicht, die kleinste Bach Community der Erde. 

 

Diese Bach Briefmarke hätte ich Ihnen ganz sicher als Neuigkeit in Sachen Johann Sebastian Bach präsentiert. Und das werden wir auch in Zukunft tun: Jede neue Bach Briefmarke werden wir Ihnen in Zukunft auf dieser Nachrichten-Seite bei "Bach über Bach" präsentieren: hier bei den News rund um den königlich polnischen Hofkomponisten.

 


 

"Bach über Bach" goes public: Die spannenden Wochen 1 + 2 + 3 ...

 

Ohne Frage, da gab es schon Bedeutendes, was rund um unser Thema "Bach über Bach" passierte und später auch auf "Bach on Bach", dem englischen Pendant. Nebenbei: besteht eine Homepage aus 600 Seiten und fast täglich neuem Content, dann ist eine Übersetzung ins Englische richtig anspruchsvoll. Und bei dieser Gelegenheit. Nein, nein, nein, ... ich spreche weder perfektes Englisch, noch spreche ich es fließend. Aber ich kann die 2.000 Worte, die ich spreche, dazu nutzen, eine englische oder sogar internationale Homepage von "Bach über Bach" anzulegen. Die Alternative: es professionell übersetzen zu lassen und dafür Tausende an Euro aufzubringen – oder es eben ganz sein zu lassen. Ersteres ist nur eine theoretische Option, zweiteres eine traurige Alternative. Und damit gilt folgende Überlegung, nur eben so ganz am Rande des Randkapitels (... das ist an "... behind the scenes ..." kaum mehr auszuhalten): für Deutsche ist die internationale Ausgabe "Bach On Bach" ganz sicher nicht gedacht. Briten mögen sie bitte ertragen. Amerikaner haben so viel mit Menschen zu tun, die deren Sprache unzureichend sprechen - Sie sehen es mir ganz sicher nach. Und letztlich: nun stelle ich erst einmal beide Sites zusammen – dann lerne ich mehr englische Grammatik. Und anschließend wird dann Alles gut. 

 

Das wäre eine Meldung gewesen. Als es fertig wurde. Das neue Bach Video über die Bachstadt, besser den Bachort Wechmar. Sicherlich, es wäre nun keine Nachricht zum Leben des Meisters gewesen. Aber eben doch eine Meldung zur Homepage "Bach über Bach". Wenn Sie übrigens aufs Bild klicken, gibt's eine Kostprobe zu vielen Bach Videos auf dieser Website.

 


 

Zurück zu den Bach-Nachrichten – Zurück zu den Bach-Entdeckungen

 

Es hat nicht funktioniert. In einer Woche gab es nur von Fleißarbeit zu berichten – und eigentlich ist das nicht berichtenswert. Und zwei, drei, vier Wochen lang passierte dann nichts anderes. Natürlich wäre die Neuigkeit gewesen, dass nichts Neues passiert ist. Aber - das wird nun langsam albern. Denn es gab auch Wochen, in denen so viel passiert ist, dass wiederum wirklich keine Zeit war, über diese Neuigkeiten auch zu schreiben. So gab es in diesen spannenden Wochen: wieder keine Meldungen zu Bach über Bach und nicht zu Bach On Bach. Und es gab Schreibblockaden. Sie meinen, das gibt es nur bei richtigen Schriftstellern, nicht bei Schreibern wie mir? Oh doch - und das war so: hatte ich Lust zu schreiben, also viel Lust zum viel Schreiben, dann kam diese Begeisterung der Homepage zu Gute. So lange, bis ich keine Lust mehr hatte - an diesem Tag. Gar keine Lust mehr. Auch nicht für die Neuigkeiten Seite, meine Nachrichten Ecke. Und so gingen die Wochen ins Land. Jede mit schlechtem Gewissen. Jede neue Rubrik mit einer Entschuldigung und immer mit neuen, spannenden Erklärungen. Eine spannender Zusatzhype ergab sich, und damit dann auch die Entscheidung, als die englische Bach On Bach im Sommer des Jahres 2013 startete – es addierten sich ab dann ja noch die englischen Übersetzungen. Enough is enough – es war einfach nicht mein Ding.

 

Wäre die Fertigstellung der indischen "Bach über Bach" Homepage vor einiger Zeit eine Neuigkeit zum Thema Bach für Sie gewesen? Eher nein, denn sicherlich sprechen Sie kein Hindi. Wäre es denn eine Meldung für die vielen Millionen Inder gewesen? Nein, denn es gibt keine Seite zu Bach auf Facebook in Hindi.

 


 

Bach auf Facebook ... jetzt also doch?

 

Inzwischen allerdings hatte Renate, meine Frau, den Spaß an Facebook entdeckt. Richtig hauptsächlich durch die Kommunikation mit unseren amerikanischen Freunden und den amerikanischen Bachs. Vorher - hatte uns das Facebook Fieber noch nicht erreicht. Ich hatte es probiert – Facebook ist nicht mein Ding. Und schon gar nicht Facebook und Bach im Zusammenhang. Aber siehe da – für Renate schien es das perfekte Medium sein, ab sofort – und jetzt aber in ungezwungenen unregelmäßigen Intervallen zu posten. Ohne Druck, ohne Zeitdruck und kurz und easy going. Und das probieren wir ab sofort. Bach via Facebook. Das sind Neuigkeiten zu "Bach über Bach". Oder eben auch Nachrichten zu "Bach on Bach". Neue Bach-Briefmarken stellen wir hier vor. Und Bach-Bücher. Und über Facebook und zu Bach können wir nun auch kommunizieren. Wie man das ja so tun sollte. Mit seiner Community. Und da Renate ohnehin der Internet-Guy von uns beiden ist, gibt es neben Bach Neuigkeiten und Nachrichten zur Bach Familie und natürlich auch zu "Bach über Bach" auf Facebook bald Videos, Bilder, Berichte, Spannendes und vor allem Neues! 

 

Das wäre mit Sicherheit die Neuigkeit des Monats im Februar 2013 gewesen. Oder hatten Sie's von anderer Stelle erfahren? In Ohrdruf gibt es Neues: ein zweites Denkmal. Vielleicht hätte Sie das als Nachricht auch gar nicht interessiert: vielleicht als Johann Sebastian Bach Fan schon. Dies oben ist übrigens das Erste, zum ganz aktuellen geht es  mit einem Klick  hier entlang.

 


 

Mal sehen, ob Johann Sebastian Bach mit uns auf Facebook "funktioniert"

 

Und so werden wir für Sie ab sofort "graben" und forschen. Nach Neuigkeiten. In Zeitungen, in Blogs, auf Internet-Portalen, in Leipzig, in Eisenach und natürlich bei inzwischen vielen, herzlichen, lieben, spannenden und netten Kontakten, die wir in weniger als zwei Jahren gemacht haben. Täglich werden es mehr und eines Tages können Sie damit rechnen, wirklich alle Nachrichten, Neuigkeiten, News, alle Entdeckungen, Funde und eben alles Berichtenswerte hier zu lesen: bei "Bach über Bach" und zu Johann Sebastian Bach auf Facebook.

 


 

Bach-Facebook-Seiten weltweit

Haben Sie Spass mit Facebook und kann es dann sein, dass Sie nur in einer Bach Facebook Gruppe dabei sind. Oder sind Sie gerade nur hier, um herauszufinden, wie viele Facebook Seite es weltweit gibt, die mit Johann Sebastian Bach zu tun haben? Okay, das habe ich für Sie vorbereitet. Und schon bald finden Sie hier die kompletteste Sammlung von Bach Facebook Seiten in der Welt. Die Reihenfolge folgte dem ersten Buchstaben im Namen der Stadt.

 

Facebook Seite des Amsterdam Baroque Orchestra and Choir.

 

Facebook Seite des Bach Festival Arnstadt.

 

Facebook Seite der Bachwochen Thun, Schweiz

 

To be continued ... Fortsetzung folgt hier 2018.

 

Anzeige


99 Musik-Kalender, Komponisten-Kalender und Bach-Kalender

Bach-Kalender. Drei Größen. 2017 + 2018. Zum Shop.

 


Ende der Anzeige